Überbackene French Toasts

Für ein leckeres Frühstück oder Brunch

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 TL Vanille-Extrakt
2 EL Zucker
240 ml Milch
500 ml Sahne
8 große Eier
1 Baguette
0,25 TL Zimt
0,25 TL Muskat
1 Pr Salz
1 ZUM ÜBERBACKEN:
230 g Weiche Butter
240 ml Brauner Zucker
240 ml Gehackte Pecan-Nüsse
2 EL Zuckersirup
0,5 TL Zimt
0,5 TL Muskat
1 Ahornsirup zum Beträufeln

Zubereitung

Am Abend vorher:

Das Baguette in 20 Scheiben schneiden. Eine flache ofenfeste Form (ca. 23 x 33 cm) großzügig fetten und die Brotscheiben in zwei überlappenden Reihen hinein legen. Eier, Sahne, Milch, Zucker, Vanille, Zimt, Muskat und Salz in einer großen Schüssel verquirlen. Die Mischung über das Brot gießen und mit einem Löffel zwischen den Scheiben verteilen, damit alles gründlich einweicht. Über Nacht zum Ziehen in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Morgen:

Weiche Butter, braunen Zucker, Nüsse, Zuckersirup, Zimt und Muskat verrühren und gleichmäßig auf den eingeweichten Brotscheiben verteilen.

Bei 175 Grad 40 Min. backen, bis die Oberfläche goldbraun ist.

Dazu Ahornsirup reichen.

Enjoy!

Sassi1