Kaffee-Creme-Torte

Ausprobieren lohnt sich!

Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

Vanillearoma
1 - 2 EL Zucker
300 ml Sahne
1 für die Verzierung
80 g Mandelstifte, gehackt
Vanillearoma
3 - 4 EL Zucker
6 Gelatine
200 ml Irish Cream (Bailey s)
600 ml Sahne
100 ml Kaffeelikör (Kahlua)
1 FÜR DIE FÜLLUNG
6 Eier
140 g gute Zartbitterschokolade
150 g Mehl
175 g Zucker
90 g Butter
1 Für den Schoko-Biskuit

Zubereitung

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen. Den Boden einer Springform fetten und mit Mehl bestäuben.

Butter in der Mikrowelle oder im Topf schmelzen, abkühlen lassen. Die Eier trennen, Eiweiß steif schlagen. Die Schokolade zerkleinern und über dem Wasserbad schmelzen.

Eigelb, Zucker in eine Schüssel geben und diese in ein Wasserbad mit warmem (nicht kochend heißem) Wasser stellen. Mit dem Mixer zu einer dicken, weißlichen Creme aufschlagen. Schüssel aus dem Wasserbad nehmen. Das Mehl darüber sieben. Nicht rühren! Die geschmolzene, lauwarme Butter hinzugießen. 1/3 des Eiweißes und die geschmolzene Schokolade unterheben. Anschließend vorsichtig das restliche Eiweiß unterziehen. Den Teig in die Springform füllen und ca. 35 Min. backen, bis der Teig sich vom Formrand löst. Nach dem Backen sofort auf einen Kuchenrost stürzen und ca. 60 Min. auskühlen lassen.

Für die Füllung kalter Sahne, Zucker, Vanillearoma aufschlagen, bis sie an Volumen gewonnen hat, aber noch nicht steif ist. Irish Cream, Mandeln unterrühren.

Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, anschließend im Topf auf dem Herd bei niedriger Hitze auflösen. Etwas Sahnemasse dazugeben und glatt rühren. Die Gelatinemischung nun unter die restliche Sahnecreme rühren. Kurz in den Kühlschrank stellen, bis die Masse ein wenig zu gelieren beginnt.

Nun den Biskuit längs zweimal aufschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte geben und mit dem Pinsel 1/3 des Kaffeelikörs darauf tupfen. Einen Tortenring oder den Rand der Springform um den Boden stellen und 1/3 der Sahnecreme darauf glattstreichen.

Dieses zweimal mit den restlichen Zutaten wiederholen.

Die Torte am besten über Nacht zum festigen in den Kühlschrank stellen.

Zum Dekorieren:

Sahne mit Zucker und Vanillearoma steif schlagen. Tortenring oder Formrand entfernen (dazu ein Messer benutzen, das zwischendurch immer wieder in heißes Wasser getaucht wird).

Sahne um die Torte herum verteilen und glattstreichen oder mit dem Tortenkamm verzieren. Mit dem Spritzbeutel nach Wunsch die Oberfläche der Torte verzieren.

Enjoy!