gefüllter Apfelkuchen

kein normaler gefüllter Apfelkuchen, den mag ich nämlich selber nicht, aber dieser schmeckte bis jetzt jedem.

Dauer
40 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 7 Stimmen

Zutaten

1 Pr Rumaroma
1 TL Zimt
100 g Zucker
1 EL Wasser
1,5 kg Apfel
1 <b>Für die Füllung</b>
200 g Margarine
1 EL Milch
1 Eier
1 Pr Salz
130 g Zucker
3 TL Backpulver
400 g Mehl

Zubereitung

1. Aus einem Teil des Teigs als erstes den Deckel für den Kuchen herstellen

Tipp Backpapier auf den Boden der Kuchenform legen und mit einem Messer die runde Form ausschneiden), den Rest des Teiges auf dem Boden und dem Rand der Springform verteilen.

2. Nun die Springform mit dem Teig drinnen (nicht den Deckel!) für ca 10 bis 15 Minuten in den Backofen (200 Grad)

3. Die Zutaten für die Füllung in einen Kochtopf geben und leicht köcheln lassen, bis die Äpfel weich sind (sie sollten nicht auseinander fallen).

4. Danach die Füllung rein und den Deckel drauf, in den Deckel ein paarmal mit einer Gabel reinstechen. Nun kommt der Kuchen bei 200 Grad, 25 bis 30 Minuten in den Backofen.

5. Wenn der Kuchen etwas ausgekühlt ist, kann man Puderzucker und Zitronensaft vermischen und auf dem Kuchen verteilen.

momo1981