Aprikosen-Mousse mit Vanille-Tequila-Sauce

Dauer
4 Stunden Ruhezeit
Schwierigkeit
difficulty_3
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

1 Schokolade
2 EL Tequila
1 Vanilleschote
1 l Milch
40 g gehackte Mandeln
250 g Schlagsahne
140 g Zucker
5 Eigelbe
1 Aprikosenhälten
3 Gelatine

Zubereitung

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Aprikosen abtropfen lassen und pürieren. Das Püree erwärmen und die ausgedrückte Gelatine darin auflösen. 3 Eigelbe mit 75 g Zucker schaumig schlagen. Danach mit einem Schneebesen unter das Aprikosenpüree mischen und so lange schlagen, bis dieses wieder kalt ist. Die Sahne steif schlagen und samt den gehackten Mandeln unterheben. Die Mousse in kleine Förmchen füllen und diese für 3-4 Stunden in den Kühlschrank stellen. Inzwischen die restlichen Eigelbe mit dem übrigen Zucker cremig rühren. Milch und Vanilleschote zugeben und alles bis kurz vor dem Siedepunkt erhitzen. Die Schote herausnehmen, das Mark herausschaben und samt dem Tequila wieder unterrühren. Die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen und stürzen. Die Mousse mit der Sauce umgießen und etwas Schokokade darüberhobeln.