Rumpsteak in Orangen-Pfeffer-Sauce

Dauer
20 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

4 Rumpsteaks a 200 g
4 EL Bratfett
200 ml süße Sahne
1,5 Orangen
4 TL Eingelegter grüner Pfeffer
1 Msp Curry
1 Pr Schwarzer Pfeffer
100 g Feldsalat
1 Pr Salz

Zubereitung

Rumpsteaks mit Haushaltspapier trockentupfen. An der Fettseite 3mal kurz einschneiden.

Bratfett in einer Pfanne sehr stark erhitzen.

Rumpsteaks von jeder Seite 1 Minute scharf anbraten.

Die Hitze auf mittlere Stufe zurückschalten und die Steaks von beiden Seiten weitere 2-3 Minuten braten.

Aus der Pfanne nehmen, leicht salzen, in Alufolie wickeln und warmstellen. Das Bratfett abgießen.

Den Bratensatz mit der Sahne loskochen.

1/2 Orange auspressen und den Saft zu dem Fond geben.

Die Sauce ca. 5 Minuten einkochen lassen, bis sie dicklich wird.

Nun den grünen Pfeffer aus dem Glas nehmen, abtropfen lassen und zugeben.

Die Sauce mit Curry, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer pikant abschmecken.

Die Orange schälen und filetieren. Den Feldsalat gründlich waschen.

Die Rumpsteaks aus der Alufolie wickeln.

Den Feldsalat gleichmäßig auf Tellern verteilen.

Die Steaks darauflegen und mit Sauce umgießen, mit den Orangenfilets garnieren.