Räucherlachs-Wrap

Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_3
Nährwertangaben (4 )
550 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

2 EL Olivenol
1 Bd Dill
2 Rote Zwiebeln
1 Fenchelknolle
1 Minisalatgurke
3 EL Kapern (aus dem Glas)
2 TL frisch geriebener Meerrettich
2 EL Frisch gepresster Zitronensaft
200 g Doppelrahmfrischkäse (60 % Fett i. Tr.)
300 g Räucherlachs (in Scheiben)
<b>Für die Füllung:<b>
Weizenmehl zum Ausrollen und Bestäuben
3 EL fein gehackte Kräuter (z. B. Thymian, Rosmarin, Basilikum)
60 ml Wasser
2 EL Sonnenblumenöl
1 TL Salz
140 g Weizenmehl (Type 550)
<b>Für die Tortillas:</b>

Zubereitung

1. Kräuter zugeben und alles zuerst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

2. Den Teig zugedeckt 20 Minuten quellen lassen. Nochmals durchkneten und in 4 Portionen teilen.

3. Je 1 Teigstück auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem dünnen Fladen (26 cm Ø) ausrollen.

4. Den Backofen auf 100°C (Umluft 80°C; Gas Stufe 3) vorheizen. Eine Pfanne ohne Fett oder eine Fladenplatte erhitzen. Die Tortillas nacheinander bei mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 1 Minute backen.

5. Sobald sich die Tortilla aufbläht, den Teig leicht hinunterdrücken, damit die Tortilla gleichmäßig durchbäckt. Die Tortilla soll braune Flecken bekommen.

6. Die fertige Tortilla in ein leicht feuchtes Tuch schlagen, in Alufolie wickeln und im Backofen warmhalten.

7. Den Lachs in kleinfingerdicke Streifen schneiden. Frischkäse, Zitronensaft und Meerrettich mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig aufschlagen. Die abgetropften Kapern hacken und unter die Frischkäsecreme mischen.

8. Die Gurke waschen, eventuell schälen, in Stifte schneiden oder grob raspeln. Den Fenchel putzen, waschen und ebenfalls in Stifte schneiden oder raspeln. Die Zwiebeln schälen und fein würfeln. Gurke mit Fenchel und Zwiebelwürfeln mischen.

9. Den Dill waschen und trockenschütteln. Einige Dillspitzen für die Garnitur beiseitelegen. Restlichen Dill hacken und zur Gurken-Fenchel-Mischung geben. Das Olivenöl untermischen, salzen und pfeffern.

10. Die Tortillas aus dem Ofen nehmen und die Frischkäsecreme darauf verstreichen. Die Lachsstreifen darauf legen und mit der Gurken-Fenchel-Mischung bedecken. Die Tortillas zusammenrollen und mit den Dillspitzen garnieren. Sofort servieren.

Variation:

Wenn Sie gerne asiatisch essen, verwenden Sie statt geriebenem Meerrettich japanischen Wasabi (grüne Meerrettichpaste).

Profitipp:

Dieser Wrap ergibt einen prima Appetithappen zum Aperitif. Dann den Wrap geschlossen aufrollen, mit Zahnstochern im Abstand von 3 cm zusammenstecken und zwischen den Hölzchen in Scheiben schneiden.

annett