Mango-Tiramisu mit Kokosmilch

SEHR LECKER!!

Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

3 Eier
60 g Feinkristallzucker
30 g Eiklar
80 g Glattes Mehl
1 Pr Salz
2 Reife Mangos
50 g Orangenlikör
150 g Mascarpone
150 g Obers
30 g Feinkristallzucker
1 Saft von je 1Zitrone und 1 Orange
400 g Kokosmilch
20 g Honig
40 g Batida de Coco
1 Kakaopulver zum Bestreuen
100 g geschmolzene Bitterkuvertüre

Zubereitung

Für das Biskuit:

Dotter mit 30 g Zucker schaumig rühren, Eiklar mit 30 g Zucker und Salz steif schlagen. Mit dem Mehl abwechselnd unter die Dottermasse heben. Die Masse 5 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im auf 180° C vorgeheizten Rohr 10 Minuten backen. Auskühlen lassen, danach in 1cm dicke Scheiben schneiden und für die Timbalenförmchen passend ausstechen.

Für die Creme:

Mango schälen und entkernen, mit Zitronensaft, Orangensaft und Orangenlikör pürieren und dann die Biskuitscheiben darin eintauchen. Mascarpone mit dem Zucker und Obers cremig aufschlagen. Abwechselnd Mascarpone und Biskuitscheiben in Timbale-Formen schlichten. Im Kühlschrank rasten lassen.

Kokosmilch, Honig und Kokoslikör schaumig mixen.

Timbale-Formen kurz in heißes Wasser tauchen und in tiefe Teller stürzen. Kokosmilch dazugießen und das Tiramisu mit Kakao bestreuen.

Im Restaurant wird dieses Dessert mit einer aus geschmolzener Kuvertüre dressierten Palme und Minzspitzen garniert.