Möhren-Walnuss-Schoko-Kuchen

etwas ungewöhnliche Zusammenstellung, aber ganz hervorragend im Geschmack

Dauer
eine Stunde Zubereitungszeit
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

600 g Möhren
200 g Walnusskerne
150 g Zartbitterschokolade
200 - 250 g Margarine
200 - 250 g Zucker
1 Pr. Salz
1 P. Vanillinzucker
1 P. Zitronenschale
6 Eier
150 g Mehl
150 g Paniermehl
1 P. Backpulver
250 g Puderzucker
4 - 5 EL Zitronensaft

Zubereitung

Möhren putzen, fein raspeln. Walnüsse und Schokolade grob hacken. Eine Kastenform fetten und mit Paniermehl ausstreuen. Ofen vorheizen.

Butter mit Zucker, Salz, Vanillinzucker und Zitronenschale schaumig rühren. Die Eier nacheinander einzeln zufügen und unterrühren. Mehl, Paniermehl und Backpulver mischen, mit den Möhren, Nüssen und der Schokolade unter die Schaummasse rühren. Teig in die Form füllen, glatt streichen und backen. In der letzten 1/4 Std. den Kuchen mit Backpapier abdecken.

Kuchen erkalten lassen. Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und den erkalteten Kuchen damit bestreichen. Der Guss kann auch fehlen, Kuchen schmeckt auch ohne ganz vorzüglich.

Backzeit: 60 Min.

Temperatur: 200 ° C, HL: 180 ° C

reh1948