Schinken-Nudel-Auflauf

tomatig-fruchtiger Auflauf mit Parmesan-Käse überbacken

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

1 Parmesan
1 Olivenöl, Pfeffer, Salz, Paprika (edelsüß), getrockneter oder frischer Schnittlauch
350 g Spiral-Nudeln
3 Eier
1 große Dose Tomaten
200 g Hinterkochschinken
1 Zwiebel

Zubereitung

1. Wasser (mit etwas Salz) für die Nudeln zum Kochen bringen und Ofen auf

200°C (Umluft) vorheizen

2. Zwiebel in kleine Würfel schneiden und mit etwas Olivenöl

in einer Pfanne glasig werden lassen

3. Schinken in kleine Würfel schneiden und zu den Zwiebeln geben, beides

ca 4 min anbraten, zwischendurch rühren (Kocht das Wasser schon? Dann die

Nudeln in den Topf!)

4. Tomaten dazugeben, das Ganze auf geringer Stufe köcheln lassen

5. Eier je nach Geschmack mit Salz, Pfeffer, Paprika und Schnittlauch würzen

mit Handrührgerät verquirlen (Kann ruhig ein wenig kräftiger gewürzt

werden, da die Tomatensauce nicht gewürzt ist)

6. Nudeln in Auflaufform füllen, Tomaten-Schinken-Zwiebelsoße drübergießen

und vermischen, ebenso die Eiermischung, zum Schluß Parmesan darüberstreuen, so dass die Nudeln vollständig bedeckt sind.

7. Ab in den Ofen und auf mittlerer Schiene ca 20-25 min überbacken

Guten Appetit wünscht euch Jewelz!

Tipp: Der Auflauf schmeckt auch kalt, ich habe ihn auf einer Party schon mal als Nudelsalat deklariert!