Käsekuchen ohne Boden

Dieser Käsekuchen ist schnell zu machen und schmeckt dabeio noch super lecker ;-)

Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

1 Stk Butteraroma
1 Pkg Vanillezucker
6 Stk Eier
1 kg Speisequark
100 g gem.Haselnüsse
2 Pkg Vanille oder Schokopudding
300 g Zucker

Zubereitung

Eier trennen,Eiweiß zur Seite stellen und die anderen Zutaten alle in eine Schüssel geben,den Quark zuletzt und alles mit dem Rührer gut durchrühren.Das Eiweiß mit etwas Zucker zu Eischnee verarbeiten.Das Eischnee unter die Quarkmasse heben.

26er Springform mit kalter Butter einfetten,mit den gem.Haselnüssen ausstreuen.

Backofen auf 180° Vorheizen.

Die gesamte vorher angerührte Masse,in die Springform geben und ab in den Ofen.Das ganze muß nun eine Stunde bei mittleren Stufe backen.Falls der Kuchen zu hoch hinaus möchte,Backofen aufmachen und den Rost mit samt Kuchen eine Stufe runter stellen.Backofentür zu und weiter backen :-)

Nach der Backzeit den Kuchen mit der Form aus der Röhre nehmen und in der Form gut abkühlen lassen.Nach ca. 1 Stunde den Ring der Form wegnehmen.Wenn der Kuchen ganz Kalt ist,auf ein Gitter stürzen und den Boden der Form am besten mit einem großen Messer,vorsichtig vom Rand anheben.derweil der Kuchen keinen Boden hat;-)