Marsala-Birnen mit Amaretto-Eis

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 6 Stimmen

Zutaten

6 EL Zucker
6 EL Wasser
2 Eigelb
2 EL Wasser warm
0,25 l Vollrahm
1 Messerspitze Zimt
50 g heller, weicher Honig
2 EL Amaretto (Mandellikör)
4 reife Birnen, geschält und halbiert
0,25 l süsser Marsala superiore

Zubereitung

Honig. Wasser und Eigelb gut verrühren, im knapp siedenden Wasserbad so lange schlagen, bis die Masse dicklich ist, ins kalte Wasser stellen und weiterschlagen, bis die Creme etwas ausgekühlt ist.

Zimt und Amaretto darunterrühren. Rahm steifschlagen, vorsichtig unterziehen. 2 bis 3 Stunden gefrieren lassen.

Birnen

Zucker und Wasser zusammen aufkochen, unter Rühren weiterkochen, bis der Zucker hellbraun ist. Vom Feuer nehmen und mit dem Marsala ablöschen, aufkochen, bis der karamelzucker aufgelöst ist.

Die Birnen darin zugedeckt weichkochen (mind. einmal wenden), beiseite legen. Die Flüssigkeit sirupartig einkochen und abkühlen lassen.

Servieren:

Die Birne mit Sirup überziehen, Eis - zu Kugel geformt - dazulegen. (Ob die Birne kalt oder lauwarm serviert wird, ist eine Geschmackfrage :-) )
**

Base