Muerbeteigboden mit Vanillecreme und Erdbeeren

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 3 Stimmen

Zutaten

200 g Butter
300 g Mehl
100 g Zucker, vorzugsweise

Zubereitung

Das Originalrezept fuer diesen besonders feinen Kuchenteig bestehtaus der Formel 1/2/3; d.h. 1 Teil Zucker, am besten Puderzucker, 2Teile Fett, 3 Teile Mehl.
Mehl auf Arbeitsflaeche sieben, Zucker darueberstreuen, gekuehlteButter in Stuecke schneiden und ebenfalls dazugeben. Allesmiteinander mit kalten Haenden gut durchkneten. Teig zu einer Kugelformen und fuer ca. 30 Min. kuehl stellen. Dann Teig auswallen, ineine Springform (26 cm Durchmesser) geben und den Rand ca. 2 cmhochziehen und "blind backen".
Backpapier auf den Teig geben und darauf Huelsenfruechte legen. DenBoden im auf 220 oC vorgeheizten Backofen ca. 25 Min. backen. DerBoden bleibt flach, und der Rand kann nicht herunterrutschen. Wennder Muerbeteig gebacken ist, Huelsenfruechte und Papier entfernen undauskuehlen lassen.
Muerbeteig mit Vanillecreme bestreichen und darauf frische Erdbeerensetzen. Nach Belieben entweder Tortenguss oder steifgeschlagene Sahnedaruebergeben.