Glückskäferkuchen

süsser Käfer für den Kindergeburtstag

Dauer
2 Stunden Zubereitungszeit, 3 Stunden Ruhezeit
Kosten
estimatedCost_3
Schwierigkeit
difficulty_3
Nährwertangaben (1 )
420 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 7 Stimmen

Zutaten

1 Plastikbeutel
8 Stk Mikadosticks
Himbermarmelade
1 Pkg Sahnefestiger
250 g Schlagsahne
Speisefarbe, rot
3 EL Zitronensaft
200 g Puderzucker
2 Stk Toffifees
Kuchenglasur, dunkel
1 Pkg Kuchenglasur, Vollmilch
2 EL Milch
3 TL Backpulver
75 g Speisestärke
200 g Mehl
4 Stk Eier
1 Pr Salz
2 Pkg Vanillezucker
200 g Zucker
250 g Butter oder Magarine, weich

Zubereitung

Die dunkle Kuchenglasur schmelzen, und mit einem Teelöffel kleine Tupfen auf ein Backpapier tropfen (das werden die Punkte des Marienkäfers), und trocknen lassen.

Fett, Zucker, Vanillin Zucker, und Salz cremig rühren,

Eier einzeln unterrühren.

Mehl, Stärke und Backpulver mischen und im Wechsel mit der Milch unterrühren.

In eine gefettete Sprinform (26 cm) streichen, und im vorgeheizten Backofen bei 175°C (E-Herd) 40 min backen. Auskühlen

Vom Kuchen einen dünnen Deckel abschneiden, ca 2-3cm daraus halbrund den Kopf ausschneiden, und den restlichen Deckel für die Flügel halbieren.

Vollmichglasur schmelzen, auf den Kopf streichen, und die Toffifees als Augen daraufsetzen, zwei Mikadosticks als Fühler über die Augen in den Kuchen stecken. Puderzucker mit dem Zitronensaft und der Speisefarbe verrühren, etwas von dem Zuckerguß in den Plastikbeutel füllen, damit wird der "Mund" gemalt, einfach ein kleines Loch in den Beutel schneiden, und unter den Augen einen Mund malen restlichen Zuckerguß auf die Flügel streichen, dann die Punkte aus dunkler Kuchenglasur daraufsetzen und leicht andrücken.

Alles trocknen lassen.

Himbeermarmelade auf den Kuchenboden streichen, die Sahne mit dem Sahnefestiger und dem Vanillinzucker steif schlagen, und auf die Marmelade streichen.

Dann vorsichtig die Flügen und den Kopf auf den Kuchenboden setzen, am besten geht das mit vier Händen.

Jeweil links und rechts drei Mikados als Beinchen in den Kuchen stecken, fertig.

Gutes Gelingen und guten Appetit mit diesem Kindergeburtstagskuchen.