Kaffeegrundkuchen

Verwendung des "überflüssigen" Kaffeesatzes

Dauer
15 Minuten Zubereitungszeit
Kosten
estimatedCost_2
Schwierigkeit
difficulty_1
Nährwertangaben (12 )
150 Kalorien
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

Fett für die Form 25er Kastenform
2 EL Kaffee
100 g Kaffeegrund (-satz, -prütt)
1 Päckchen Backpulver
200 g Weizenmehl
2 Stk Eier
1 Päckchen Vanillezucker
150 g Honig
65 g Weiche Butter

Zubereitung

Backofen auf 180°C vorheizen, Form fetten

Butter, Honig, Vanille und Eier verrühren.

Mehl mit dem Backpulver mischen.

Mehl und Kaffeesatz zu dem Eiergemisch geben

und mit soviel Kaffee verrühren, dass der Teig

schwer reißend vom Löffel gleitet.

Teig in die Form geben und auf der unteren

Schiene 40-50 Minuten mittelbraun backen.

5 Minuten abkühlen lassen und auf ein Gitter

zum endgültigen Abkühlen stürzen.

Hört sich abenteuerlich an,

sieht aus wie Mohn und

schmeckt einfach etwas intensiver nach Kaffee.