Bisquitroulade mit Joghurt-Himbeerfülle

süße Verführung ;)

Kosten
estimatedCost_1
Schwierigkeit
difficulty_2
Bewertung
(*) (*) (*) ( ) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

3 Gelatine
125 g Tk Himbeeren
1 EL Vanillezucker
250 g Joghurt
1 FÜR DIE FÜLLUNG
1 Pr Salz
60 g Glattes Mehl
1 TL Vanillezucker
60 g Kristallzucker
4 Eier
FÜR DEN TEIG

Zubereitung

Eier trennen.

Eiklar mit einer Prise Salz zu Schnee schlagen.

Eidotter mit dem Kristall- und dem Vanillezucker schaumig rühren, Mehl dazugeben. Den Schnee vorsichtig unterheben.

Backblech mit Backpapier auslegen, Teigmasse draufgeben und im vorgeheizten Backrohr auf mittlerer Schiene bei 200°C ca. 10 Minuten backen.

Inzwischen die Gelatine in etwas Wasser ein paar Minuten einweichen und dann in dem gewärmten Zitronensaft auflösen.

Joghurt mit dem Zucker verrühren und die geschmolzene Gelatine-Zitronensaft-Mischung einrühren.

Ein Geschirrtuch anfeuchten, ein trockenes obenauflegen. Bisquitteig draufstürzen, Backpapier abziehen und die Joghurtmasse daraufstreichen. Himbeeren ins Joghurt setzen und dann die Roulade einrollen. Ins trockene Handtuch eingerollte Roulade im Kühlschrank mindestes 2 Stunden festigen lassen.