Raffällo-Torte

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 4 Stimmen

Zutaten

150 g Zucker
100 g Mehl
5 Eigelb
1 EL Puderzucker
5 Eiweiss
1 TL Backpulver
1 Ts Eierlikör
1 Pkg Vanillezucker
4 Becher Sahne
100 g Gustin
2,5 Tafeln weiße Schokolade
3 Pkg Sahnesteif, evtl. mehr
200 g Kokosflocken (eine Handvoll

Zubereitung

Die Zutaten für den Bisquitteig verrühren. Eiweiß zu Schnee schlagen, unter den Teig heben.
Teig in eine Tortenform (ca. 28 cm) füllen, bei 160 °C Heißluft ca. 25 Minuten backen. Nach dem erkalten mit Amaretto tränken. Den Boden durchschneiden, dabei das Oberteil etwas dicker lassen.
Füllung: Die Schokolade mit einem Becher Sahne bei leichter Hitze schmelzen lassen, verrühren. Die Masse erkalten lassen, die restlichen 3 Becher Sahne steifschlagen, unter die Sahne-Schokoladenmasse rühren.
Das Bisquitoberteil zerbröckeln, mit den Kokosflocken, dem Eierlikör und der Schoko-Sahnemasse mischen.
Die Füllung auf den Boden als Kuppel formen und mit den restlichen Kokosflocken bestreuen.
Gut durchkühlen lassen!

Themen

Torte, backen