Apfelsinentorte

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 5 Stimmen

Zutaten

125 g Zucker
3 EL Wasser
3 Eier
50 g Puderzucker
20 g Kakao
2 TL Backpulver
1,75 l Sahne
75 g Weizenmehl
1 Päckchen Vanillinzucker
75 g Gustin
6 EL Apfelsinensaft
3 Päckchen Sahnesteif

Zubereitung

Eigelb und Wasser schaumig schlagen. 2/3 des Zuckers mit dem Vanillin dazugeben. So lange schlagen, bis eine cremeartige Masse entstanden ist. Eiweiss zu Schnee schlagen, Rest des Zuckers dazugeben. Schnee auf die Eigelbcreme geben. Darüber das mit Gustin, Kakao und Backpulver gemischte Mehl sieben. Unter die Eigelbcreme ziehen (nicht rühren!). Teig in eine mit Papier ausgelegte 26er Springform füllen, backen, auskühlen lassen. Für die Füllung Sahne und Apfelsinensaft in Schüssel 1/2 Min. schlagen. Gesiebten, mit Sahensteif gemischten Puderzucker einstreuen, steifschlagen, Apfelsinenschale daruntergeben. Tortenboden 2 x durchschneiden. Unteren Boden mit Konfitüre bestreichen, darauf 1/3 der Sahne, zweiten Boden darauflegen, mit 2/3 Sahne bestreichen, mit dem dritten bedecken. Torte schön verzieren.

Base

Themen

Torte, Apfel, backen, Kuchen