Sarganserländer Rahmfladen (St.Gallen)

Bewertung
(*) (*) (*) (*) ( )
Auf der Grundlage von 6 Stimmen

Zutaten

2 g Salz
10 g Butter
2 g Koriander
10 g Mehl
4 Eier
100 g Honig
0,4 l Rahm
250 g Weggliteig
1 Spur Anispulver

Zubereitung

Kuchenblech mit Butter ausstreichen und mit Mehl bestäuben. Den Weggliteig 5 mm dick ausrollen und das Blech damit belegen. Mit einer Gabel gut stupfen (einstechen).
Den Rahm mit den Eiern, Salz, Koriander und Anis gut vermischen und über den Teig leeren.
Bei 180 Grad C im Ofen backen, ca. 25 Minuten.
Der Sarganser Rahmfladen kann als Snack mit einem gemischten Salat serviert werden, wird aber im Sarganserland oft mit Bienenhonig bestrichen und als Süssspeise gereicht.
* Quelle: Nach: Sanggaller Chuchi Kurt Hanselmann Wirteverband St.Gallen erfasst von Rene Gagnaux
Erfasser: Rene
Datum: 14.11.1995