Feine Teewurst

9fach getestetes Rezept. Es lohnt sich wirklich mal zu testen!

Foto Rezept Feine Teewurst

Zutaten für 6 Portionen

50 g weiche Butter
100 g ger. Schinken (sehr gut ist auch Serano)
100 g Schinkenwürfel
1 EL Silberzwiebeln oder 1 frische Zwiebel
1 EL Paprika edelsüss
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Schinken in grobe Stücke schneiden. alles mischen, portionsweise in einen starken Mixer geben.
( Meine alte Moulinette ist immer noch das Beste was ich habe)
Das Ganze in einer Schüssel geben und mit Paprika kräftig abschmecken, gut vermischen.
Hält sich im Kühlschrank ca. 14 Tage.




Testberichte zu Feine Teewurst


hat getestet
vor 3 Jahren
Schnelle Sache und die erste Teewurst, die mir Schmeckt! Danke!


hat getestet
vor 3 Jahren
Vielen Dank für das tolle Rezept. Es ist einfach und schnell gemacht und schmeckt super! Werde ich nun bestimmt öfter machen.


hat getestet
vor 3 Jahren
Klaus und ich sind uns einig - das ist die beste Teewurst, die wir je gegessen haben. Die gibt es bestimmt wieder, dann wird der Mixer aber nicht über die Marke gefüllt, denn bald wäre es auch die teuerste geworden. Beim 2. Mixen wäre fast der Mixer entzwei gegangen. Aber das ist jetzt vergessen, Ein ganz tolles Rezept, vielen Dank dafür


hat getestet
vor 6 Jahren
Sehr schnell gemacht und mega lecker. Ich habe Serano-Schinken und Putenschinken dazu verwendet, beide Daumen hoch von jedem meiner Männern. Meine natürlich auch, danke für ein einfaches und trotzdem gut schmeckendes Rezept. :flower:


hat getestet
vor 7 Jahren
Eine tolle Sache, selbstgemachte Teewurst. Ich werde mir wohl keine mehr kaufen. Warum auch ?????? Danke für das tolle Rezept.

LG Kallehalle


1 von 1 Mitgliedern finden diesen Testbericht hilfreich.


Feine Teewurst wurde außerdem ausprobiert von:

FlohmutterEierkochmargaDactylus

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


23 Kommentare zu Feine Teewurst

vor 8 Jahren
hexleinwf
Das sieht super lecker aus. Wird auf jeden Fall ausprobiert.

vor 8 Jahren
Nika1966
Eine Frage hätte ich dazu: Sind die Schinkenwürfel aus rohem oder gekochten Schinken? LG Nika

vor 8 Jahren
Dactylus
Fertig gewürfelter, roher Schinken!

vor 8 Jahren
Nika1966
Danke! LG Nika

vor 7 Jahren
Hans-Jürgen51
habe ich schon ein paar mal ausprobiert, mit verschiedenen schinkensorten, lecker

vor 6 Jahren
Meddi
Schmeckt sehr gut, meine Familie ist begeistert . Ich werde nie wieder Teewurst kaufen, diese Rezept geht so schnell und man weiss was in der Teewurst ist. Danke für ein so tolles Rezept. :flower: :flower:

vor 6 Jahren
Super Berni
Gute Idee! Werd ich ausprobieren.Ich liebe Teewust vor allem "Braunschweiger und Rügenwälder". :hap:
Aber woher kommt der Name "Teewurst" oder haben früher die Engländer diese Wurst zu ihrem 5-Uhr Tee gegessen?:grins:

vor 6 Jahren
GabyHilg
ich weiß von meiner Mama dass diese Art Wurst früher in Sachsen Mettwurst hieß- vielleicht weil durchs Teesieb gestrichen- so fein?

vor 6 Jahren
kimimaus
Ich esse gerne Teewurst, nun weiß ich auch was drinne ist.:zwinker:

vor 6 Jahren
KleineHexe
Kinners, warum googelt Ihr nicht einfach? Tante Wiki hilft gerne: http://de.wikipedia.org/wiki/Teewurst

vor 6 Jahren
rampi
naja, vielleicht unterhält sich ja der eine oder der andere lieber mit den km-mitgliedern über teewurst als mit tante wiki... :zwinker:


2 von 2 Mitgliedern finden diesen Kommentar hilfreich.

vor 6 Jahren
GabyHilg
eewurst ist eine geräucherte Streichmettwurst und wird weder mit Tee gewürzt, noch speziell zum Tee verzehrt. Ihr Name geht vielmehr auf die Tatsache zurück, daß vor langen Jahren das Teetrinken modern wurde und etwas Vorzügliches, etwas Auserlesenes mit dem Attribut "Tee" versehen wurde. Die beliebte "Rügenwalder Teewurst" wurde übrigens schon Mitte des 19. Jahrhunderts "erfunden".


1 von 1 Mitgliedern finden diesen Kommentar hilfreich.

vor 6 Jahren
GabyHilg
reiche ein T nach- ist ergooglet.....nicht mein Mist

vor 6 Jahren
rampi
ein nachgereichter t wäre mir jetzt lieber als ein nachgereichtes t... mach' ich mir halt selber einen...

vor 6 Jahren
Super Berni
Danke! Jetzt weiß ich endlich wo der Name "Teewurst" herkommt.Oder auch nicht? Ist ja auch egal, hauptsache sie schmeckt! :yes:

vor 4 Jahren
Eierkoch
Soeben mit der Wurst fertig geworden, einfach großartig. Was man aus so wenigen Zutaten und in so wenig Zeit zubereiten kann, toll. Wieder eine Wurst in meine Wurstliste dazugekommen. Danke.

vor 4 Jahren
Eierkoch
habe heute das Rezept an Schwester, Tante und meinen Kindern weitergegeben, warum soll ich immer die Wurst machen, kann gar nicht mit der Herstellung nachkommen. großes Lob an den "Erfinder". hält sich bei mir gerade 2 Tage, in Zukunft jetzt etwas länger, hoffe ich.

vor 4 Jahren
backfisch
Ich habe auch so eine Moulinette und das ist ein Grund mehr das Rezept zu probieren:hunger:.Danke ist schon gespeichert.

vor 4 Jahren
rumpelstilzchen
die Wurst ist sowas von lecker!

vor 4 Jahren
Flohmutter
Was meint ihr: Ob man wohl anstelle der Schinkenwürfel auch Bacon nehmen kann?

vor 4 Jahren
Flohmutter
Geht und schmeckt.

vor 3 Jahren
Wurstepeter
wenn man bedenkt was ich für eine gute Teewurst an Gewürze benötige, dann werde ich neugierig auf diese Blitz -Teewurst und werde sie einfach mal nach basteln.

vor 3 Jahren
Wurstepeter
Hier meine Zutaten für 1 Kg.Fleischmasse:
25 g. Pökelsalz
3 g. Pfeffer gemahlen
2 g. Paprika Edelsüß
2 g. Puderzucker
0,5 g. Piment
0,25 g. Kardamon
1 Eßlöffel Jamaika Rum 54%

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 97 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.