Latte macchiato Torte

Getestetes Rezept. wer Kaffee mag, wird die Torte lieben... wer nicht, der auch!

Foto Rezept Latte macchiato Torte

Zutaten für 4 Portionen

für den Tortenboden
4 große Eier
1 EL lösl. Kaffee ca. 5 Gramm
80 g Staubzucker
2 Päckchen Vanillezucker
60 g Mehl
-----------------
1 EL Löskaffee zum beträufeln
für die Kaffeecreme
2 Blätter Gelatine
125 ml Milch
1 EL lösl. Kaffee
1 TL Kakao
40 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 EL gehäuft Vanillepuddingpulver
80 g Mascarino
125 ml Schlagobers
für die Oberscreme
6 Blätter Gelatine
125 ml Milch
200 g Mascarino
160 g Staubzucker
4 Päckchen Vanillezucker
500 ml Schlagobers
als Deko Schokoplättchen z.B. Milka extrafeine Schokoherzen
Kakao zum bestreuen
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Tortenboden: Eier trennen, Dotter mit lösl. Kaffee, Staub- u. Vanillezucker mixen; Eiweiß zu Schnee schlagen, und abwechselnd mit dem Mehl unterheben. Bei 180° ca. 25 min backen. Auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen. 1 EL lösl. Kaffee mit ca. 6 EL heißem Wasser auflösen und abkühlen lassen. Den ausgekühlten Tortenboden damit beträufeln. Kaffeecreme: Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 3 EL Milch mit lösl. Kaffee, Kakao, Zucker, Vanillezucker u. Puddingpulver gut verrühren. Die restl. Milch zum Kochen bringen, und die aufgelöste Masse unterheben. Bei geringer Hitze noch ca. 1 Min. unter Rühren kochen. Gelatine gut ausdrücken und in der Masse auflösen. Ca. 30 min auskühlen lassen. Mascarino mit einem Schneebesen unterheben. Schlagobers steif schlagen und ebenfalls unterheben. Den ausgekühlten Tortenboden mit einem Tortenring umschließen (od. wieder zurück in die Tortenform geben), und mit der Kaffeecreme bedecken. Ca. 30 min kaltstellen. für die Oberscreme: Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und bei schwacher Hitze unter Rühren auflösen. Milch mit Mascarino, Staub- und Vanillezucker in einem schmalen, hohen Gefäß gut durchmixen (Achtung: es macht nix, wenn die Milch hier "ausflockt"!), und nach und nach unter die aufgelöste Gelatine rühren. Die Creme ca. 10 min kaltstellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Schlagobers steif schlagen und unterheben. Die Oberscreme auf die Kaffeecreme in die Tortenform füllen und gleichmäßig verstreichen. Das Ganze am besten 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. zum Fertigmachen: Tortenring entfernen, und Tortenrand mit Schokoraspeln (od. Schokoladenherzen) verzieren. Oben drauf etwas Kakao sieben. Dauert zwar lange, aber die Mühe lohnt sich! Gutes Gelingen und Guten Appettit!




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Mixer, mehrere Rührschüsseln, Schneebesen (Schneerute?)


Latte macchiato Torte wurde ausprobiert von:

Pezal

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


10 Kommentare zu Latte macchiato Torte

vor 8 Jahren
Pezal
... und heute Nachmittag gibts noch ein Foto von einem aufgeschnittenen Stück...

ach ja... kann das Rezept bei meinem Browser leider schon wieder nicht verändern: Die Menge reicht für eine Torte mit 26 cm Durchmesser, und die Zutaten hab ich bewußt "unten" eingetragen, weil ich schon bei meinen Bananenschnitten Probleme hatte, weitere Zutatenfelder hinzuzufügen - hier hätte ich die Kapazität meines Rechners wohl völlig gesprengt....

vor 8 Jahren
kegala
Petra,

ich habe Dir Deine Torte "bearbeitet"... da es doch aufwändig war geht das natürlich nicht ganz kostenfrei...
Ich halte ein Stückchen Torte als Bezahlung für angemessen...

Btw: hast Du Mozilla firefox...? da geht das bearbeiten, auch von langen Rezepten wunderbar...

Viel Spaß in Deiner Kaffeerunde heute...

vor 8 Jahren
Pezal
Hallo Gabi! Vielen vielen Dank für Deine Bemühungen!
Na selbstverständlich spar ich Dir ein Stückchen... wann kommst Du denn?
Übrigens... schau mal in Dein Malbuch...
Nochmals vielen Dank!

vor 8 Jahren
Pezal
Ach ja, wollt noch sagen: ich weiß, daß Mozilla funktionieren würde - aber mit Mozilla funktioniert unsere Internetverbindung nicht. Liegt beim Provider; hab dort schon gefragt, warum auch immer - Mozi ist dort gesperrt...

vor 8 Jahren
kegala
hab's gesehen...

da kannste dann halt nichts machen... gesperrt ist gesperrt...

vor 6 Jahren
zwerg555
Hallo Petra,
was ist Mascarino?

vor 6 Jahren
Flohmutter
Hi Zwerg555, klicke bitte einfach auf "Mascarino", dann bekommst du die Erklärung!
LG
Flo

vor 6 Jahren
FrauAntje
Muss es nicht eigentlich "Maraschino" heißen?

vor 6 Jahren
FrauAntje
Hm, nee, scheinbar doch nicht - ich denke wohl immer nur an Alkohol ...

vor 6 Jahren
KleineHexe
Es scheint sich um ein Produkt aus Österreich zu handeln. Es gibt dort nämlich "Mascarino" und "Mascarino Leicht". Guckst Du hier: http://www.schaerdinger.at/

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 75 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich möchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.

Danke für deinen Besuch!
658 Kochbegeisterte sind gerade auf KOCHMEISTER, um leckere Rezepte zu finden. Teile deine Ideen mit uns -
melde dich an


Rezeptbewertung
4.3 / 4 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Party     Österreich     Torte     schmackhafte Kuriositäten     Nachspeise     backen     Backrezept     Rezeptthemen    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Kalorien:510 kcal
Zubereitungszeit: 80 min
Ruhezeit:200 min
Schwierigkeit:Hobbykoch
Preisklasse:fair

Rezept-ID:52313
eingetragen am:23.09.06

angesehen:25.300 (3)
gedruckt:828 (1)
gespeichert:81 (0)
versendet:82 (1)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag

Rezept des Tages:am 10.09.08
Werkzeugkiste



Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst