fischragout nach hausfrauenart

Getestetes Rezept.


Lade ein Foto hoch

Zutaten für 4 Portionen

1 bund petersilie
saft einer zitrone
500ml wasser
salz,pfeffer,1 lorbeerblatt
40g butter
30g mehl
125ml heiße fleischbrühe
250ml weißwein
2 teel.zitronensaft
1 dose krabben (140g)
1 kleine dose champignons
1 röhrchen sardellenfilets (80g),in öl
2 eigelb
1kg beliebiges fischfilet
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

fisch abspülen,trockentupfen und mit zitronensaft beträufeln.
wasser mit salz,pfeffer und lorbeer aufkochen.den fisch einlegen und 10 min.fast garziehen lassen.
butter erhitzen,mehl darin anschwitzen und mit fleischbrühe aufgießen.unter rühren den wein zugeben und mit zitronensaft würzen.
in grobe würfel geschnittenen fisch,abgetropfte krabben,champignons und die halbierten sardellenfilets mit dem öl zugeben und 5 min.in der soße erhitzen.
etwas soße abnehmen und mit dem eigelb verquirlen.ins ragout rühren und bis kurz vorm kochen erhitzen,dann vom herd nehmen und nochmal mit pfeffer und wenig salz abschmecken.
petersilie hacken.2/3 unter das ragout rühren,den rest darüber streuen.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Geräte


fischragout nach hausfrauenart wurde ausprobiert von:

marga

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


Kommentare zu fischragout nach hausfrauenart

Stelle eine Frage zu diesem Rezept.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 2 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich mchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.



Rezeptbewertung
3 / 4 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Meerestiere und Fisch     kochen     Fisch     Fischragout     Ragouts    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info

Rezept-ID:39662
eingetragen am:30.12.03

angesehen:1.634 (4)
gedruckt:33 (0)
gespeichert:2 (0)
versendet:9 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst