Kastaniensuppe mit Vogelmiere


Lade ein Foto hoch

Zutaten für 4 Portionen

30 g Butter
1 Eigelb
0,15 l Sahne
0,7 l Hühnerbouillon
500 g Kastanien, frisch
1 kleine Räucherspeckschwarte
100 g Weissbrotwürfel ohne Rinde
1 Handvoll Vogelmiereblätter - grob geschnitten
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Die Kastanien kreuzweise einritzen und zusammen mit der Speckschwarte in Wasser weich kochen. Anschliessend schälen und mit etwas Speckwasser und Hühnerbouillon im Mixer fein pürieren. Die restliche Hühnerbouillon aufkochen, das Püree einrühren, aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Das mit Sahne verquirlte Eigelb einlaufen lassen, die Suppe jedoch nicht mehr kochen.
Die Weissbrotwürfel in Butter braun rösten. Vogelmiere und Weissbrotwürfel über die angerichtete Suppe streuen und sofort servieren.
Beachten: anstelle von Vogelmiere kann man auch Sauerampfer nehmen.
* Quelle: Oskar Marti, Ein Pöt am Herd,Herbst in der Küche Hallwag, 1994 ISBN 3-444-10433-2 Erfasst von Rene Gagnaux ** Gepostet von Rene Gagnaux Date: Thu, 03 Nov 1994
Erfasser: Rene
Datum: 01.12.1994



Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


Kommentare zu Kastaniensuppe mit Vogelmiere

Stelle eine Frage zu diesem Rezept.

Rezeptboxen

Du kannst dieses Rezept als Erste/r speichern! (Anmeldung erforderlich)


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.