Autokuchen

Getestetes Rezept. Eigentlich ganz einfach zu machen und ein Riesenerfolgserlebnis.Kann auch aus einem fertig gekauften Sandkuchen o.ä.( Kastenform ) geschnitten werden.Ideal als Geschenk, wenn es irgendwie um das Thema Auto gehen soll ( neues oder Führerschein bestanden

Foto Rezept Autokuchen

Zutaten für 4 Portionen

1 Pkg. Kuchenmischung für Rührteig Zutaten nach
Herstellerangabe
GLASUR
3 Eiweiß ( Eier Größe L )
250 g Puderzucker
Zitronensaft nach Bedarf
Lebensmittelfarbe nach Bedarf u. Wunschfarbe
DEKO
Runde Schoko-Doppelkekse ( Reifen )
Marshmallows ( Scheinwerfer )
"Picoballa" ( Blinker / Rücklichter )
Mikado Schoko ( Spoiler / Türen )
eckige Kekse ( Sitze )
Japonaise-Eiweiß-Bisquit ( Lenkrad )
GROSSE Gummibären
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Wer eine längliche Brotbackform zur Verfügung hat,tut sich nachher am leichtesten.
( Vielleicht kann man sich auch eine ausleihen ).
Es geht aber auch jede normale Kastenform für das Backen.
Bei den Kastenformen müssen die Kanten und Ecken "autogerecht" abgeschnitten werden.
Den Kuchen nach Herstelleranweisung zubereiten und nach Möglichkeit in eine Brotfom füllen. Nach Vorgabe backen ( wahrscheinlich ca.55 min bei 180° ).

Den Kuchen auf ein Gitter stürzen und vollständig ( ! ) auskühlen lassen.
Für den Boden auf einer Seite gerade schneiden. Ggf das Auto jetzt in Form schneiden.

Fahrerkabine mit einem Messer vorschneiden, den Rest mit einem kleinen Löffel
herausnehmen. Bitte nicht zu tief, sonst sieht man durch den Boden durch wie bei mancher Rostlaube auch ;-) .

Aus den Kuchenresten die Rücklehnen zuschneiden.

Glasur zubereiten: Die Eiweiße mit dem Puderzucker und etwas Zitronensaft sehr steif schlagen, so wie für Baiser oder Makronenteige.
Gewünschte Lebensmittelfarbe einrühren, bis man den Farbton hat, den man möchte.

Tipp: am besten anfangs auf einem Backpapier arbeiten, dann gibt es später keine "Farb-Naturkatastrophen".

Reihenfolge:
die eckigen Kekse auf einer Seite mit etwas Glasur bestreichen und als Sitze einkleben.
Mit einem Silikonpinsel / Teelöffel die Fahrerkabine an den Seiten mit Glasur bestreichen ( einfach oben an der Kante ansetzen und nach unten laufen lassen).
Kuchenreste an den Kanten mit Glasur bestreichen und als Rücklehnen einsetzen.

Das Auto komplett mit der Eiweißglasur bestreichen, außer den Sitzen und Rücklehnen natürlich.Etwa 10 min antrocknen lassen.
Mit einem Teigschaber die abgelaufene Glasur etwas zur Seite ziehen, mit einem Kuchenheber das Auto auf Tortenplatte o.ä. setzen.Wer keinen Kuchenheber hat: ein starker Pappkarton erfüllt den gleichen Zweck!

Die runden Doppelkekse ebenfalls auf einer Seite mit Glasur bestreichen und als Reifen montieren.
Marshmallows passend zuschneiden, einseitig bestreichen und als Scheinwerfer fixieren.

Für die Pseudo-Status-Symbolbewussten Technik-Hechler muss natürlich noch eine Rücklichter-Leiste ( auf die gleiche Weise ) mit den Picos geklebt werden und : gaaanz wichtig: mit Mikadostäbchen Spoiler und allen möglichen Krimskrams ankleben, weil sonst ist es ja kein Auto ;-).

Mit den Mikado-Schokostäbchen kann man übrigens auch ganz banal die Türschlitze ankleben....
Abschließend: Gummibärchen auch mit Glasur betupfen und in das Auto setzen.
Ich persönlich habe mir den Spaß gemacht, vorne 2 große, hinten 3 kleine Gummibären in das Auto zu montieren und den Gummibärenkindern noch so ein Cola-Fläschchen am Rücksitz mit einzu kleben.
Den Technik-Krims-Krams habe ich natürlich auch hingeklebt, weil ich wusste, dass zu der Fete jede Menge männlicher Gäste erwartet wurden....................
So fehlt noch das Lenkrad: wenn der Fahrer nicht mehr von seinem Sitz rutscht...kann man ihm noch das Lenkrad ankleben...

Übrigens: die Eiweißglasur sollte Zeit haben, bis zum nächsten Tag auszuhärten.Anders ausgedrückt: Einen Tag vorher in Ruhe machen, wenn man den Kuchen als Geschenk braucht.


Ich wünsche allen, die diese Geschichte nachbauen ( und die Zeit, die man braucht, lohnt sich wirklich ) mindestens genauso viel Spaß , wie ich ihn hatte bei meinem "Autobau"!




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Brotbackform,ersatzweise Kastenbackform. Kuchenheber / starken Karton, (Silikon)Pinsel,


Autokuchen wurde ausprobiert von:

Cookiefan4eva

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


1 Kommentar zu Autokuchen

vor 7 Jahren
Gelina
Das iss doch ma'n Kuchen für'n ollen Heimwerker, denn da den eh niemand antasten wird, kann man getrost auch mal einen *Selbstgekauften* nehmen und dann nur noch Spaß am Basteln haben :cool:

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 23 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.



Rezeptbewertung
4.6 / 5 Stimmen) bewerten

Stöbern in Rezepte
Kinder     Gelingsicher     Preiswert     als Geschenk     Gäste     Backrezept     Kuchen     Deutschland     backen     Sandkuchen     Rührkuchen    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 90 min
Ruhezeit:15 min
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:günstig

Rezept-ID:68284
eingetragen am:09.09.11

angesehen:16.566 (8)
gedruckt:616 (0)
gespeichert:23 (0)
versendet:14 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst