Erbsen-Karottenauflauf

Getestetes Rezept. sehr schmackhaft mir einer herzhaften Käsekruste

Foto Rezept Erbsen-Karottenauflauf

Zutaten für 4 Portionen

300 g Karotten
1 Pkg. feine Tiefkuehlerbsen
1 kg Kartoffeln
3 Tomaten
1 mittlere rote Zwiebel
Salz, Pfeffer,Thymian
400 ml Sahne
250 g Gouda
Butterfloeckchen
etwas Kurkuma,
2 Knoblauchzehen
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Die Karotten waschen , schaelen und raspeln.
Die Kartoffeln waschen, schaelen und raspeln.
Aufgetaute TK Erbsen in eine Schuessel geben und die geraspelten Karotten und Kartoffeln dazu geben.
Dazu die In Wuefel geschnittenen Tomaten und die in Streifen geschnittene Zwiebel geben und alles mischen.
Mit Pfeffer und Salz abschmecken und 2 TL Thymian zugeben, ebenso etwas Kurkuma und den gehackten Knoblauch.
Alles in eine Auflaufform geben, Sahne drueber giessen und mit dem Kaese (geraspelt) bedecken.
Butterflocken drauf setzen.

Im Backofen 50- 60 Minuten bei 200° Grad garen, der Kaese sollte schoen braun sein.




Testberichte zu Erbsen-Karottenauflauf


hat getestet
vor 4 Jahren
Ich wollte mal wieder einen schönen Auflauf machen und bin auf dieses Rezept gestoßen. Ich hatte aber keine Erbsen...
Da habe ich einfach roten Paprika genommen und statt Kurkuma dann eben etwas Chili und weil ichs gern etwas kräftiger mag, noch eine Packung Schinkenwürfel. Es hat prima geschmeckt. So ist ein Alternativ-Erbsen-Karotten-Auflauf entstanden ;-)
Meine Erfahrung: Man muss mit etwas weniger Hitze anfangen und erst zum Ende die Temperatur hochnehmen - dafür aber ca. 15 min länger im Ofen lassen, damit die Karotten und Kartoffeln auch gar werden, die Käsekruste aber nicht zu braun wird.


hat getestet
vor 7 Jahren
Ich habe anstatt der Sahne eine Mischung aus Sahne, Milch und einem Becher saure Sahne gemacht. Man muss den Auflauf auch ordentlich würzen, da die Kartoffeln und dei Möhren viel Geschmack ziehen. Generell fand ich den Auflauf gut, vielleicht etwas trocken. Habe noch einen Tomatensalat dazu gemacht und frische gebratene Pilze.


hat getestet
vor 7 Jahren
den Auflauf sollte man in die Mitte des Backofens schieben und am Ende mal probieren, ob die Kartoffeln gar sind


Erbsen-Karottenauflauf wurde außerdem ausprobiert von:

Jonimama

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


4 Kommentare zu Erbsen-Karottenauflauf

vor 7 Jahren
casa lisa
heute gab es aufgewaermte Reste, schmeckte fast noch besser

vor 7 Jahren
Jonimama
Mmmh!
Das gibts morgen.Melde mich dann wieder.

vor 7 Jahren
Jonimama
Ein super-vegetarisches Essen!!
Mein 16-jähriger hat sich noch Hähnchenschnitzel gebacken.

vor 3 Wochen
Wahnsinnig lecker !!!
Und das, obwohl ich die Zutaten ( f?r 2 Personen) absch?tzen mu?te da die Batterie unserer Digitalwaage leer war . Das gibt?s ?bermorgen schon wieder; Fleisch haben wir ?berhaupt nicht vermisst .
Danke f?r das tolle Rezept!

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 14 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.



Rezeptbewertung
4.3 / 4 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Möhren     Schotengemüse und Gemüsemais     Gemüse und Obst     Wurzelgemüse     Vollwert und gesund     Hauptgerichte     Auflauf vegetarisch     vegetarisch     Auflauf     Erbsen     Karotten    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 90 min
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:günstig

Rezept-ID:67868
eingetragen am:01.08.11

angesehen:1.879 (8)
gedruckt:78 (0)
gespeichert:16 (0)
versendet:3 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst