Lebkuchen mit Mandelglasur

Ganz schnell gemacht und superlecker! Hab schon zweimal nachgebacken dieses Jahr.

Foto Rezept Lebkuchen mit Mandelglasur

Zutaten für 30 Portionen

250 g Mehl
3/4 TL Backpulver
1/2 TL Zimt
1/4 TL Muskatnuss
1/2 TL gem. Nelken
130 g gem. Mandeln
2 EL Zitronat, fein gewürfelt
2 EL Orangeat, fein gewürfelt
2 Eier
110 g Zucker
250 g Honig
125 ml Milch
für die Glasur
135 g Puderzucker
1/2 TL Mandelextrakt
1 TL Zitronensaft (oder Rum)
2 EL kaltes Wasser
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Das Mehl mit dem Backpulver und den gem. Gewürzen, Nelken, Zimt und Muskatnuß in eine Schüssel geben. Mit gehacktem Orangeat und Zitronat gut vermischen.

In einer zweiten Schüssel die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, dann nach und nach Honig und Milch einrühren.

Esslöffelweise die Mehlmischung unter Rühren beifügen.
Weiterrühren bis ein glatter Teig entstanden ist.

Ein Backblech mit etwa 30 g Butter gut ausfetten und mit einem EL Mehl gleichmäßig ausstreuen.

Den glatten Teig mit einem Gummispachtel auf dem Blech verteilen (ist ziemlich flüssig).
Auf dem Mitteleinschub bei 200 ° C 12 bis 15 Minuten backen.

Den nun festen Lebkuchen mit dem Messer vom Blech lösen und auf ein Kuchengitter gleiten lassen.

Noch warm (aber nicht heiß) mit der Glasur bepinseln. Etwa zwei Minuten antrocknen lassen und dann mit einem Messer in kleine Rechtecke schneiden.

Ausgekühlt in dicht schließenden Gefäßen lagern.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Backschüsseln

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


8 Kommentare zu Lebkuchen mit Mandelglasur

vor 8 Jahren
Mailchen
Diese Lebkuchen backe ich jedes Jahr seit ungefähr 20 Jahren. In einigen Jahren sogar zwei- oder dreimal, weil sie nie lange halten ;-))

vor 8 Jahren
Meddi
Brauchen die Lebkuchen wirklich 2 Liter Flüssigkeit??? 1 l Milch und die Glasur 1l Mandelextrakt??? Klingt sehr viel.

vor 8 Jahren
KleineHexe
Ich habe mal nachgesehen, was Mailchen eingegeben hat und es ausgebessert. Ob der halbe Liter Mandelextrakt nun stimmt, weiss ich nicht. Sie hat im Mengenfeld 1/1 eingegeben.

vor 8 Jahren
KleineHexe
1/2 wollte ich sagen...

vor 8 Jahren
KleineHexe
So, jetzt stimmt alles.:gugu:... und ist auch am richtigen Platz.

vor 8 Jahren
Meddi
Jetzt gefällt es mir besser;), klingt sehr lecker. Sind ja noch ein paar Tage bis um Fest.....:grins:, vielleicht schaff ich die noch zu backen.

vor 8 Jahren
KleineHexe
@Mailchen: Wen Du einen halben Liter eingeben willst, schreibe einfach 0,5 ins Mengenfeld, dann klappts. Bei einem Viertel Teelöffel einfach 0,250 vorne reintippen.:grins:

vor 8 Jahren
Mailchen
Danke für die vielen Tipps. Jetzt steht es plötzlich richtig da. Das war bestimmt ein Weihnachtswichtel. ;-))
@ Meddi: Das ist ein superschnelles Rezept, schaffst du sicher noch vor Weihnachten. Lecker sind sei allemal.

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 2 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.



Rezeptbewertung
4 / 2 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Weihnachten     Backrezept     Lebkuchen    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Schwierigkeit:Anfänger

Rezept-ID:66166
eingetragen am:18.12.10

angesehen:2.123 (1)
gedruckt:21 (0)
gespeichert:3 (0)
versendet:1 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst