Hackfleischbälle auf Sauerkraut

Getestetes Rezept. Von der ungarischen Küche etwas inspirieren lassen

Foto Rezept Hackfleischbälle auf Sauerkraut

Zutaten für 4 Portionen

300 g Hackfleisch
1 großes Ei
100 g Hirtenkäse
1 TL Thymian
1 TL Oregano
1/2 mittlere Zwiebel
4 EL Rapsöl
4 EL Semmelbrösel
150 g Bacon
400 g Sauerkraut
4 Stk. Polnische roh
etwas Gemüsebrühe
3 Stk. Spitzpaprika
2 EL Paprikapulver, edelsüß
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Hackfleisch (ich nehme nur Rind, es ist aber alles möglich) mit dem Ei, dem klein zerbröselten Hirtenkäse, Thymian und Oregano, sowie mit Semmelbröseln zu einem zähen Teig verkneten. Fein gehackte Zwiebel in einer Pfanne mit wenig Öl glasig werden lassen und mit in den Teig einarbeiten. Restliches Öl in die Pfanne geben (wird noch gebraucht). Hackfleisch in Knödel portionieren und mit jeweils drei Bacon-Streifen um alle drei Achsen umwickeln, ruhen lassen. Wer meint, fixiert den Bacon, ich mache das nicht und riskiere, dass es sich später löst, was mich aber nicht stört.

Sauerkraut vorkochen oder einfacher vorgekochtes Sauerkraut verwenden. In einem noch geöffneten Schnellkochtopf mit den rohen Polnischen erwärmen. Etwas Gemüsebrühe dazu geben, damit nichts anbrennt.

Spitzpaprika in Stücke schneiden und in der Pfanne kräftig anbraten, von der Feuerstelle nehmen und Paprikapulver unter ständigem Rühren (oder schwenken) einstreuen. Paprika mit in den Schnellkochtopf geben, Köcheln lassen.

Pfanne evtl. mit Einweg-Küchentuch vom Paprikapulver befreien. Die Hackfleischbälle kurz rundum scharf anbraten und dann mit in den Schnellkochtopf geben. Falls Gefahr droht, das Kraut brennt an, nochmals Gemüsebrühe dazu geben. Topf schließen, nach Anleitung aufkochen und bei Ventilstellung 2 und kleiner Flamme 20 Minuten kochen lassen.

Dazu passt: Kartoffeln, Reis oder einfach Weißbrot




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Pfanne, Schnellkochtopf


Testberichte zu Hackfleischbälle auf Sauerkraut


hat getestet
vor 7 Jahren
Ich schleck mir noch die Finger ab Gyuri ;) Ich hab die Hackbaellchen ohne Ei und Semmelbroesel gemacht - ist einfach unsere Art. Und Polnische gabs auch nicht. Aber beim naechsten Mal werde ich mal eine der griech. Landwuerste probieren. Das gibt fuenf Tomaten!


hat getestet
vor 7 Jahren
Ausgedacht, gemacht und geschmeckt hat es. Ich werde das nächste mal nichts anders machen.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


3 Kommentare zu Hackfleischbälle auf Sauerkraut

vor 5 Jahren
Seegurke
Ich liebe deftige Sachen.:cool:
Wird auf jedenfall nachgekocht.

vor 5 Jahren
fättesfleesch
Oh, ich glaube, das werde ich auch probieren. Allerdings etwas abgewandelt, denn es hört sich so an, als könnte man das auch mal im Römertopf machen :jup:

vor 5 Jahren
eifelbär
Das klingt lecker und deftig, mit Sauerkraut lieb ich sowieso.

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 20 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.



Rezeptbewertung
4.6 / 5 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Hackfleisch     Sauerkraut     Paprika     Hauptgerichte     kochen     Fleisch     Kraut     Schnellkochtopf     Sauer    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 45 min
Schwierigkeit:Gelegenheitskoch
Preisklasse:billig

Rezept-ID:66100
eingetragen am:08.12.10

angesehen:4.670 (1)
gedruckt:184 (0)
gespeichert:21 (0)
versendet:11 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst