Honig-Paprika-Mandeln

Getestetes Rezept. süß/salzige Leckerei, wenn man mal genug hat vom Weihnachtsgebäck

Foto Rezept Honig-Paprika-Mandeln

Zutaten für 4 Portionen

250 g blanchierte Mandeln
1 TL Olivenöl
2 EL flüssiger Honig
1 TL Paprikapulver
1 TL feines Meersalz
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Den Backofen auf 150° vorheizen.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Die Mandeln auf dem Backblech verteilen und in ca. 25 Min. goldbraun rösten.
Öl, Paprika, Honig, Salz in einer Schüssel vermischen, Mandeln dazugeben und gut unterrühren. Dann noch einmal für ca. 15 Min. in den Ofen geben, abkühlen lassen.

Tipp: Die Mandeln ein 2. Mal mit der Ölmischung vermischen und nochmals in den Ofen stellen, so wird die Umhüllung besonders lecker.

Im Originalrezept sind 2 Tl Salz angegeben, das war mir zu salzig.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Schüssel, Backblech, Backpapier


Testberichte zu Honig-Paprika-Mandeln


hat getestet
vor 3 Jahren
Ich habe das Rezept heute endlich auch einmal ausprobiert, und zwar, wie von Sibylle angegeben, nur mit einem TL Salz. Die Menge reicht völlig aus, wobei mein Mann die Mandeln selbst jetzt noch sehr salzig fand (ich nicht, ich fand die Menge in Ordnung ...).
Die Zubereitung ist super-einfach und daher sehr gut geeignet, wenn man Gäste erwartet und etwas zum Knabbern auf den Tisch stellen möchte.


hat getestet
vor 4 Jahren
Ein Tl Salz reicht hier vollkommen aus, ich würde eher noch weniger nehmen. Unbedingt Backpapier benutzen, weil man sonst stundenlang das Blech schrubben muss.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


11 Kommentare zu Honig-Paprika-Mandeln

vor 4 Jahren
sibylle
Schmecken lecker und sind einfach und schnell herzustellen.

vor 3 Jahren
FrauAntje
Ich habe das Rezept heute zum ersten Mal ausprobiert und habe vorsichtshalber mildes Paprikapulver genommen. Mein Fazit: Nächstes Mal auf jeden Fall mindestens zur Hälfte scharfes Paprikapulver - aber das ist natürlich meiner persönlichen Vorliebe für Scharfes geschuldet ...

vor 3 Jahren
sibylle
So ein schönes Bild! Danke

vor 3 Jahren
Tulsa
Das hört sich aber super lecker an.

vor 3 Jahren
FrauAntje
Da wir die Mandeln gestern nicht aufgegessen hatten, konnte ich heute, also 24 Std. nach der Herstellung, noch ein paar naschen - und ich fand sie noch leckerer als gestern, irgendwie besser durchgezogen, wenn ich das mal so ausdrücken darf. Nicht dass sie gestern nicht gut gewesen wären, aber es spricht zumindest nichts dagegen, die Mandeln bereits am Vortag zuzubereiten - außer vielleicht, dass sie durch die Honighülle ein wenig die Neigung zum aufeinander hängenbleiben haben.

vor 3 Jahren
GabyHilg
zweimal mit dem Zeugs bestreichen- dann auch doppelte Menge anrühren oder fischt man die beim 1. Mal aus der Mischung? oder stehe ich mir da irgendwie auf dem Schlauch?

vor 3 Jahren
hexleinwf
Ich würde auch sagen, dass in diesem Fall die doppelte Menge angerührt werden müsste. Oder?

vor 3 Jahren
maximenü
Ich verstehe es jetzt so, das man das 2. Mal machen kann, aber nicht muss, weils als Tipp da steht. Aber dann würde ich auch ein zweites anrühren. Kann mir auch nicht vorstellen, das die einfache Menge reicht.

vor 3 Jahren
sibylle
Ich habe damals ein 2. Mal angerührt, aber das Salz fast ganz weggelassen. So hat es mir besser geschmeckt.

vor 3 Jahren
maximenü
@sibylle: Danke sehr

vor 2 Jahren
Kouka
Das funktioniert sicher auch mit Cashews

Antworten oder neue Frage stellen.


Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 19 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich möchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.

Danke für deinen Besuch!
766 Kochbegeisterte sind gerade auf KOCHMEISTER, um leckere Rezepte zu finden. Teile deine Ideen mit uns -
melde dich an


Rezeptbewertung
4.5 / 4 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Zwischenmahlzeit     backen     Snacks     Party     Paprika     Honig     Mandeln    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Schwierigkeit:Anfänger

Rezept-ID:66069
eingetragen am:05.12.10

angesehen:2.937 (1)
gedruckt:138 (1)
gespeichert:19 (0)
versendet:0 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste



Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst