Pfirsich-Pudding-Streusel-Kuchen

6fach getestetes Rezept. lecker und cremig

Foto Rezept Pfirsich-Pudding-Streusel-Kuchen

Zutaten für 12 Portionen

Für den Mürbeteig
250 g gesiebtes Mehl
100 g Zucker
1/2 Päckchen Backpulver
125 g kalte Butter
1 Ei
Für den Belag
1 Päckchen Vanillepudding
350 ml Milch
50 g Zucker
250 g Speisquark
Für die Butterstreusel
100 g Butter
100 g Zucker
100 g Mehl
Außerdem
1 Dose/n Pfirsiche abgetropft, in Spalten geschnitten
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Für den Mürbeteig aus den oben genannten Zutaten rasch einen Teig kneten, diesen in einer Springform auslegen, dabei den seitlichen Rand etwas hochziehen. In den Teig mit der Gabel einige Löcher stechen, damit sich beim Backen keine Blasen bilden. Anschließend den Teig bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen.

Für den Belag aus Puddingpulver, Zucker, Milch einen Pudding kochen. Diesen etwas abkühlen lassen und den Quark unterrühren.

In der Zwischenzeit aus Butter, Mehl, Zucker Streusel kneten, bis sie grob krümelig sind. Diese ebenfalls bis zur Weiterverarbeitung kühl stellen. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Puddingmasse auf den Teig streichen. Pfirsichspalten auf den Pudding auslegen und mit Butterstreusel beträufeln. Den "Pfirsich-Pudding-Streusel-Kuchen" im Backofen mittlerer Schiene ca. 50 Minuten backen. Kuchen etwas auskühlen lassen und aus der Form nehmen.

Guten Appetit!!!




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Schüssel, Topf, Springform


Testberichte zu Pfirsich-Pudding-Streusel-Kuchen


hat getestet
vor 4 Jahren
Habe den Kuchen heute gebacken. Hatte es allerdings eilig und habe deshalb backfeste Puddingcreme verwendet. Trotzdem absolut köstlich!


hat getestet
vor 5 Jahren
Ich habe O u. Unterhitze auf 190° genommen, war super,


hat getestet
vor 6 Jahren
Vielleicht den Kuchen beim Backen sehr genau im Auge behalten oder mit ALufolie abdecken- wird leicht zu dunkel!


hat getestet
vor 7 Jahren
Ich habe den Mürbeteig mit gemahlenen Mandeln bestreut und erst dann die Puddingmasse zugegeben.


Pfirsich-Pudding-Streusel-Kuchen wurde außerdem ausprobiert von:

Heidrun48Flohmutter

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


10 Kommentare zu Pfirsich-Pudding-Streusel-Kuchen

vor 7 Jahren
deftig
Der Kuchen schmeckt super lecker.:zunge:
Für den Pudding reichen 300 ml Milch - oder liegt es daran, dass wir wieder nicht abwarten konnten, bis der Kuchen vollständig abgekühlt war.

vor 7 Jahren
Thilde
Den muss ich probieren.

vor 7 Jahren
Sternentaler
Das klingt ja lecker! :zunge: Den werde ich auch mal testen!

vor 7 Jahren
Flohmutter
Dieser Kuchen ist definitiv sehr sehr lecker. Obwohl für mich im Boden wie auch in den Streuseln ein Tick zu viel Zucker drin ist - aber das ist halt mein Geschmack. Ich hatte es mit 350 ml Milch gemacht (weil ich deftigs Kommentar zu spät las....), aber das war absolut in Ordnung!

vor 7 Jahren
deftig
Freut mich das der Kuchen gut geschmeckt hat.
Mit dem Zucker ist wirklich Ansichtssache, im Originalrezept stehen 150 Gramm Zucker :grins:
Ist denn der Pudding fest geworden, denn bei mir war der Kuchen noch warm und somit der Pudding noch recht " weich ". LG Conny

vor 7 Jahren
Flohmutter
So richtig schnittfest war er nicht, aber so fest, dass er nicht davon lief. Ich mag es so cremig-fest (ein Mittelding halt :lol: ).

vor 6 Jahren
GabyHilg
Wir bestreuen mit Mandelblättchen und geben statt Quark noch 3 getrennte Eier unter - also Eiweiß steifgeschlagen und Eigelb so reingerührt in den Pudding. (weil kein Quark da)

vor 6 Jahren
waterli
ich kann mir den Kuchen auch gut mit Äpfeln vorstellen und werde ihn einmal mit Pfirsich und einmal mit Äpfeln backen. :-)

vor 6 Jahren
Heidrun48
Der Kuchen war super, in 0,nichts war er weg.
Ich probier ihn mal mit Erdbeeren.

vor 6 Jahren
deftig
Heidrun freut mich, dass der Kuchen geschmeckt hat :grins:

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 118 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich mchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.



Rezeptbewertung
4.7 / 7 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 30 min
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:günstig

Rezept-ID:65369
eingetragen am:05.10.10

angesehen:16.047 (1)
gedruckt:3.596 (0)
gespeichert:139 (0)
versendet:49 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag

Rezept des Tages:am 16.01.11
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst