Sommer-Kartoffelsalat

Getestetes Rezept. gekühlt eine prima Beilage für diverse leichte Sommerabendgerichte, schmeckt aber auch prima als Hauptspeise mit einem kross gebratenen Spiegelei belegt

Foto Rezept Sommer-Kartoffelsalat

Zutaten für 4 Portionen

800 g junge Kartoffeln
1 Prise/n Kümmel
2 mittlere Zwiebeln
600 g frische Salatgurken
1 EL, gestr. Zucker
1 Prise/n Pfeffer, Salz
4 EL Salatöl
1 etwas Kräuteressig
etwas Dill, Petersilie
80 g durchwachsener Speck
etwas Bratfett
optional bei Hauptgericht
1 großes frisches Ei
20 g Bratfett
1 TL Schnittlauch, gehackt
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Die Kartoffeln als Pellkartoffeln mit ein wenig Kümmel nicht zu weich kochen, abschrecken, auskühlen lassen und abpellen. Zwischenzeitlich die Zwiebel kleinwürfeln, in ein wenig kochendes Wasser zusammen mit jeweils einer kräftigen Prise Pfeffer, Salz und Zucker geben und auskühlen lassen. Die Kartoffeln In dünne Scheiben schneiden, pfeffern und salzen, mit 2 El Salatöl, und dem Gewürzsud gut durchmischen - kalt beiseite stellen.
Die Gurken schälen und in dünne Scheiben hobeln. Mit Salz, Pfeffer, restl. Zucker, Öl und einem kräftigen Schuss Kräuteressig gut durchmischen. Ggf. etwas Dill und Petersilie zufügen. Anschließend mit den Kartoffelscheiben gut vermengen.
Zwischenzeitlich den Speck in einer kleinen Pfanne in etwas Bratfett goldgelb anschwitzen - sofort über den Kartoffelsalat geben (es muss zischen!) und untermischen.
Salat in den Kühlschrank stellen und gut durchziehen lassen.
Schmeckt gut zu Gegrilltem, Geflügel, gebratenem Fisch usw.

Mit einem Spiegelei und etwas Schnittlauch bedeckt, ist es aber auch eine prima leichte Hauptspeise an heißen Sommerabenden.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: mittlerer Kochtopf, mittlere Pfanne, 2 Salatschüsseln, Küchengrundausstattung


Testberichte zu Sommer-Kartoffelsalat


hat getestet
vor 6 Jahren
Wenn man die Kartoffeln nicht zu weich kocht, geben die angemachten Gurken zusammen mit dem Salatöl und dem angedünsteten Zwiebel-Gewürz-Sud schon eine ausreichende Feuchte für diesen Salat. Der scharf ausgelassene Speck verleiht dem Ganzen eine schöne rauchige Note...
Ich mache diese Variante schnell mal an warmen Tagen oder als "Kurzvorrat" für die nächsten 2-3 Tage... :hunger:

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


5 Kommentare zu Sommer-Kartoffelsalat

vor 7 Jahren
irenst
Das hört sich doch gut an, schon gespeichert!

vor 7 Jahren
fättesfleesch
Jaaa, und man kann es noch vielseitig variieren....;-)

vor 7 Jahren
Mond
:winke: Köstlich, so kenn ich das von meiner Freundinn.LG

vor 5 Jahren
Ingrid66
ein Salat, der muß einfach ausprobiert werden! :zunge:

vor 4 Jahren
akinom42
Glückwunsch, der absolute Hit zum Grillfest

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 55 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.