Marmorierter Mandarinenkuchen

Getestetes Rezept.

Foto Rezept Marmorierter Mandarinenkuchen

Zutaten für 16 Portionen

Für den Teig
200 g Nougat
2 TL Instant-Kaffeepulver
4 Eier
250 g Butter
270 g Zucker
100 ml Mandarinensaft
300 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise/n Salz
Für den Belag
500 g Mandarinenfilets (Konserve)
1 Ei
1 Eigelb
75 g Butter
3 Päckchen Vanillezucker
2 EL Mehl
750 g Sauerrahm
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Mandarinen abtropfen lassen und den Saft auffangen. 100 ml Saft abmessen.

Für den Teig Nugat auf dem Wasserbad schmelzen, Kaffeepulver einrühren. Eier trennen, Eiweiß steif schlagen.
Butter mit Zucker cremig rühren, Eigelb unterrühren. Mandarinensaft, Mehl, Backpulver und Salz zufügen und unterrühren. Eiweiß unterheben. Anschließend den Teig halbieren und Nugat unter die eine Hälfte rühren.

Das Backblech einfetten oder mit Backpapier belegen. Erst den hellen, dann den dunklen Teig darauf streichen. Mit einer Gabel den Teig marmorieren.
Die abgetropften Mandarinen auf dem Teig verteilen.

Ei, Eigelb, Butter und Vanillezucker schaumig rühren und mit Mehl und Sauerrahm verrühren. Kuchen damit bestreichen und im auf 180°C vorgeheizten Ofen ca 60 Minuten backen.

Nach dem Auskühlen in Stücke schneiden und servieren.




Testberichte zu Marmorierter Mandarinenkuchen


hat getestet
vor 8 Jahren
Sehr lecker. Cremig und luftig. Habe allerdings in Ermangelung von Mandarinen Kirschen genommen. Ich habe eine 28-er Springform genommen und das Rezept mit gleicher Zutatenmenge gemacht. Kann ich echt empfehlen.


hat getestet
vor 8 Jahren
Habe die Zutaten halbiert und in einer Springform gebacken.


Marmorierter Mandarinenkuchen wurde außerdem ausprobiert von:

KleineHexe

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


7 Kommentare zu Marmorierter Mandarinenkuchen

vor 8 Jahren
chrusi
:huhu: der sieht sehr gut aus gruss lotty

vor 8 Jahren
Thilde
und schmeckt bestimmt auch gut!

vor 8 Jahren
novamin
kann ich bestätigen, dass er sehr gut schmeckt. :jap:

vor 8 Jahren
Filzmane
Super Kuchen von der KleineHexe.
Muß nur die Mengen genau beachten:
Habe zu viel Madarienensaft dazugegeben.
Im der Mitte war es dann zu "saftig"

vor 8 Jahren
maximenü
Den hab ich gerade in den Ofen geschoben, habe aber Kirschen genommen, hatte keine Mandarinen. Bin gespannt wie der schmeckt......werde berichten :zunge:

vor 8 Jahren
maximenü
Der ist wirklich zu empfehlen :yes:

vor 8 Jahren
KleineHexe
Es freut mich sehr, dass Euch der Kuchen so gut schmeckt.:herzi:

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 69 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich mchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.



Rezeptbewertung
4.5 / 4 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Kuchen     backen     Mandarinen     Mandarinenkuchen     Blechkuchen    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Kalorien:517 kcal
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:günstig

Rezept-ID:64492
eingetragen am:11.06.10

angesehen:6.958 (3)
gedruckt:917 (1)
gespeichert:81 (0)
versendet:17 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag

Rezept des Tages:am 31.08.10
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst