Petersiliensoße und Kochklopse >> günstig <<

Getestetes Rezept. schnell und leicht gemacht

Foto Rezept Petersiliensoße und Kochklopse >> günstig <<

Zutaten für 6 Portionen

750 g Gehacktes gemischt
2 Eier
2 mittlere Zwiebeln
2 Brötchen eingeweicht oder entsprechend Semmelmehl
n.B. Salz und Pfeffer
etwas Fleischbrühe
Für die Soße
2 Bund Petersilie
3 EL Butter oder Margarine
1 große Zwiebel
3 EL Mehl
Fleischbrühe
n.B. Salz und Pfeffer
etwas Zitronensaft
3 EL süße Sahne
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Zwiebeln klein hacken und mit den restlichen Zutaten (eingeweichte Brötchen ausdrücken) unter das Gehacktes mengen und noch einmal abschmecken. Wer Semmelmehl verwendet, gibt zum Schluss noch etwas Fleischbrühe zu. Masse ca. 10 - 15 Minuten ruhen lassen.

In einem Topf Wasser mit etwas gekörnter Brühe, Pfeffer und Salz zum Kochen bringen. Aus der Gehaktemasse kleine Klopse formen, in das kochende Wasser geben und ca. 15 Minuten leicht kochen lassen. Klopse heraus nehmen und Beiseitestellen. Wer möchte, kann die Fleischbrühe durch ein Sieb gießen, muss aber nicht sein.

In einem zweiten Topf Fett auslassen und die Zwiebel darin leicht andünsten. Mehl dazugeben und auch nur leicht anschwitzen. Mit der Fleischbrühe auffüllen und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Die Soße sollte nicht zu dick sein, sonst brennt sie an.
Die Klopse wieder zugeben und noch einmal aufkochen lassen. Herd abschalten und noch ca. 10 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die gewaschene und entstielte Petersilie klein hacken und zur Soße geben. Die Soße darf nicht mehr kochen, sonst verliert die Petersilie ihre schöne grüne Farbe. Soße abschmecken und wer möchte, kann noch einen Schuss Zitronensaft und 3 EL süße Sahne zugeben.
Dazu gibt es Salzkartoffeln.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: 2 Töpfe


Petersiliensoße und Kochklopse >> günstig << wurde ausprobiert von:

Martinas Küche

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


6 Kommentare zu Petersiliensoße und Kochklopse >> günstig <<

vor 8 Jahren
Martinas Küche
Nachdem ich mich ausführlich mit der Frankfurter grünen Soße beschäftigt habe, musste ich feststellen, dass es das Rezept für diese Soße hier noch nicht gibt. Als meine Kinder noch klein waren, war dies die "Peterlesoße".

vor 8 Jahren
Asparagus
die gibt es hier mindestens schon 10mal in verschiedenen Variationen:-)

vor 8 Jahren
Martinas Küche
Na, dann hilf mir mal auf die Sprünge. Ich kann sie nicht finden. Vielleicht suche ich ja falsch. Dann hätte ich gerne mal eine Info zur richtigen Suche. Danke.

vor 8 Jahren
Maunz
Gib einfach mal nur Frankfurter ein, und fang an zu blättern. Oder grüne Sauce. Oder Frankfurter Soße.... geht alles. ;)

vor 8 Jahren
Martinas Küche
Maunz, ich glaube Du hast das was falsch verstanden. Es geht um die Petersiliensoße, die ich nicht gefunden habe. Und ichhabe Asparagus so verstanden, dass es mindestens, wenn nicht noch mehr Rezepte für Petersiliensoße bei KM gibt, die ich aber nicht finden kann. Es muss ja nicht sein, dass die Rezepte hier doppelt und dreifach eingetragen werden.

vor 8 Jahren
sibylle
Als geborene Frankfurterin muss ich sagen, dass das wirklich keine grüne Soße sondern eine Petersiliensoße ist und die klingt gut :hunger:

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 37 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich mchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.