Kalte Platten: Gefüllte Hähnchenbrust

Getestetes Rezept. Gefüllt mit Spinat und Feta

Foto Rezept Kalte Platten: Gefüllte Hähnchenbrust

Zutaten für 8 Portionen

6 Halbe Hähnchenbrüste
150 g Spinat tiefgefroren
100 g Feta
50 g Paniermehl
1 kleine Zwiebel
1 Pkg. Soße Hollandaise
Cocktail - Äpfelchen
Radieschenröschen
Eigelbmasse zum spritzen
Minz-oder Salbeiblätter
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Zwiebel in Würfel schneiden und in die Butter glasig dünsten, Spinat zugeben und bei niedriger Temperatur kurz mitdünsten und mit den Gewürzen kräftig würzen , Paniermehl unterrühren , abkühlen lassen . In die Brüste Taschen schneiden und mit Spinat füllen , mit Zahnstocher schließen, aussen salzen und in einer Pfanne mit heißem Öl schnell anbraten , 40 Minuten im vorgeheizten ( ca. 150 Grad) garen . Auskühlen lassen ! Das Eigelb von 5 gekochten Eier mit eine Eßlöffel Mayonnaise gut verrühren , in einen Spritzbeutel geben ( große Tülle) ! Hollandaise glatt rühren und mit etwas China- Gewürz abschmecken und auf der Platte streichen mit der Gabel Streifen herausziehen , Geflügel schräg in Scheiben schneiden und darauf legen, Tupfen aus der Eigelbmasse zum fixieren der Äpfelchen und Radieschenröschen spritzen Minzblätter anlegen ! Den Spiegel habe ich bei Ikea für wenig Geld gekauft !




Kalte Platten: Gefüllte Hähnchenbrust wurde ausprobiert von:

Dactylus

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


Kommentare zu Kalte Platten: Gefüllte Hähnchenbrust

Stelle eine Frage zu diesem Rezept.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 13 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.