Mein "deftiger" Linseneintopf

Getestetes Rezept. So wie ihn Mama noch gekocht hat.

Foto Rezept Mein deftiger Linseneintopf

Zutaten für 6 Portionen

1 kg Rinderbrust oder Kasselerkamm
1 Zwiebel geschält und klein geschnitten
5 Pimentkörner
n.B. Salz
n.B. Maggikraut
5 Möhren geschält und in kleine Würfel geschnitten
1 kg Kartoffen geschält und in Würfel geschnitten
500 g Linsen
1 Lorbeerblatt
etwas Zucker zum abrunden
n.B. Pfeffer, Salz
n.B. Essig
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Rinderbrust, Zwiebel, Piment, Salz, Maggikraut in einem Topf (ich nehme einen 8-Liter-Schnellkochtopf) mit kaltem Wasser ansetzen. Ist die richtige Temperatur erreicht, ca 1 Stunde auf kleiner bis mittlerer Temperatur weiterköcheln. Fleisch herausnehmen, abkühlen lassen und in kleine Stücke schneiden.

Möhren, Kartoffeln, Linsen und Lorbeerblatt zugeben. Deckel des Schnellkochtopfes wieder draufsetzen und nach Erreichen der Temperatur die Kochstelle ausschalten. Geht der Deckel von alleine auf, ist der Inhalt gar.

Fleisch wieder in die Suppe geben. Mit Pfeffer, Salz, Essig, Zucker würzen -> ich nehme immer Essigessenz, da er geschmacksneutral ist. Jeder kann aber den Essig nach dem persönlichen Geschmack nehmen. Nochmals aufköcheln lassen und fertig ist der "deftige" Linseneintopf.

Guten Appetit!!!




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Schnellkochtopf


Testberichte zu Mein "deftiger" Linseneintopf


hat getestet
vor 9 Jahren
Mit Kasseler schmeckt der Eintopf noch kräftiger.
Für die kalte Jahreszeit die ideale Mahlzeit. Der Eintopf schmeckt aufgewärmt noch besser, falls was übrig bleibt.


Mein "deftiger" Linseneintopf wurde außerdem ausprobiert von:

Tulsa

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


12 Kommentare zu Mein "deftiger" Linseneintopf

vor 9 Jahren
Backbraut
Mein Ding!

vor 9 Jahren
deftig
Du bist ja schneller, wie ich mit meinen Bilder , super !!!

vor 9 Jahren
Mansour
Linseneintopf wollte ich heute schon machen, nun steht aber erst mal eine Fleischbrühe auf dem Herd. Aber nachdem druchlesen Deines Rezepts kommt echt ein Hunger auf!

vor 9 Jahren
deftig
Von einer guten Fleischbrühe lässt sichja noch vieles ableiten .... wer weiß was zum Schluss raus kommt - vielleicht doch der Linseneintopf :grins:

vor 9 Jahren
Mansour
Das ist der Plan ;)

vor 9 Jahren
deftig
Sowas dachte ich mir schon. Stand heute auch vor der Wahl "deftiger" Möhren - oder Linseneintopf . :zunge:

vor 9 Jahren
Mansour
Dumm gelaufen! Keine Rindswürstchen gefunden. Versuche es morgen nochmals.

vor 9 Jahren
deftig
Kommen da Rindswürste rein ? - lecker :zunge:

vor 9 Jahren
Nika1966
Rindswurst im Linseneintopf ist einfach sehr lecker, nur leider bekomme ich sie hier nur sehr schwer. :-( LG Nika

vor 9 Jahren
deftig
Rindswürste kenne ich nicht, aber Pferdewürste kenne ich - einfach super lecker:zunge:

vor 8 Jahren
deftig
@ Tulsa, ich habe gesehen du hast meinen Linseneintopf nach gekocht - und wie hat er gemundet ?

vor 8 Jahren
Tulsa
@deftig, danke für die Nachfrage. Ich habe ihn mit Rinderbrust und Belugalinsen zubereitet und er hat meinem GG und mir sehr gut gemundet.

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 16 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich mchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.



Rezeptbewertung
2.7 / 3 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Deutschland     Hauptgerichte     Eintopf     Mittagessen     deutsch     Omas Kochbuch     Linseneintopf     Hülsenfrüchte Eintopf     Linsen     deftig     Schnellkochtopf    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 90 min
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:günstig

Rezept-ID:61866
eingetragen am:12.10.09

angesehen:9.593 (1)
gedruckt:423 (0)
gespeichert:16 (0)
versendet:13 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst