Mein "deftiger" Reisauflauf

6fach getestetes Rezept. ... lässt sich gut vorbereiten

Foto Rezept Mein deftiger Reisauflauf

Zutaten für 6 Portionen

300 g Reis
etwas gekörnte Brühe
6 Wiener Würstchen oder Pfefferbeisser, klein geschnitten
1 Zwiebeln, geschält und in kleine Würfel geschnitten
etwas Butterschmalz
4 Tomaten, klein geschnitten
2 Paprika, klein geschnitten
Für die Eiermasse
4 Eier
1 1/2 Becher Sahne
150 g Käse, würzig, klein geschnitten
viel Kräuter
n.B. Pfeffer, Salz, Paprikapulver
n.B. Muskat
Zum belegen
1 Kugel/n Mozzarella, klein geschnitten
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Reis in gekörnter Brühe bissfest kochen -> ich nehme von Tupper den Reisfix und stelle in für 10 Minuten bei 750 Watt in die Mikrowelle.Würstchen, Zwiebelwürfel in etwas Butterschmalz anbraten. Eier, Sahne, Käse, Kräuter und Gewürze gut verrühren.

Reis dann in eine leicht gefettete mit Semmelbrösel bestreute Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen. Dann wie folgt weiter:
* Tomaten
* Pfeffer, Salz
* gebratene Würstchen und Zwiebel
* Paprika
* Eiermasse darüber gießen.

Zum Schluss den geschnittenen Mozzarella verteilen. Den "deftigen" Reisauflauf im Backofen bei 200 Grad und mittlerer Schiene ca. 50 Minuten goldgelb backen. Dazu gibt es bei uns einen Salat.

Guten Appetit!!!




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Pfanne, Auflaufform


Testberichte zu Mein "deftiger" Reisauflauf


hat getestet
vor 8 Jahren
Der Reisauflauf schmeckt super lecker, wird es nochmal geben
LG Ute


hat getestet
vor 8 Jahren
Lecker, lecker...... den wird es bei uns öfters geben.
LG Birgit


hat getestet
vor 8 Jahren
Ich kann es nur bestätigen, der Reisauflauf schmeckt sehr gut.


hat getestet
vor 9 Jahren
Ich habe die Zutaten bewusst geschichtet, so dass der Auflauf saftiger ist und die Eier - Sahnemasse besser in den Reis eindringen kann.


Mein "deftiger" Reisauflauf wurde außerdem ausprobiert von:

WespeFlohmutter

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


9 Kommentare zu Mein "deftiger" Reisauflauf

vor 9 Jahren
deftig
:zunge: lecker, lecker kann ich nur sagen :hunger:

vor 9 Jahren
Sternentaler
Mmh da bekommt man direkt Hunger! :hunger: Sieht wirklich lecker aus! Das Rezept werde ich sicherlich mal ausprobieren! :zunge:

vor 9 Jahren
ZOKA
njam,njam Conny das wird sicher mal nachgeckocht :gut:

vor 9 Jahren
deftig
Vielen Dank für eure lieben Kommentare, es lohnt sich, den Reisauflauf nach zukochen:cheers:

vor 8 Jahren
beatine
Ich habe Rostbratwüstchen genommen und hat sehr gut geschmeckt.
Er war sehr schön saftig und wird bestimmt nochmal gemacht.



vor 8 Jahren
Flohmutter
Mann, der ist wirklich sehr sehr lecker! :zunge: .

vor 8 Jahren
deftig
... freut mich Gaby , dass der Auflauf geschmeckt hat :flower:

vor 8 Jahren
Wespe
Na,da bin ich ja mal gespannt. Diesen gibt es demnächst bei uns! Nach den Zutaten zu urteilen hört er sich sehr lecker an,ebenfalls nach der Kritik.

vor 8 Jahren
Wespe
Inzwischen ist er ausprobiert worden. Hat uns auch sehr gut
geschmeckt.

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 96 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich mchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.



Rezeptbewertung
4.3 / 3 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Aufläufe und Souffles     Deutschland     Mittagessen     deutsch     Hauptgerichte     deftig     Auflauf     gratinieren     Reisauflauf    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 30 min
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:günstig

Rezept-ID:61646
eingetragen am:25.09.09

angesehen:8.911 (4)
gedruckt:731 (0)
gespeichert:112 (0)
versendet:6 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag

Rezept des Tages:am 26.02.10
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst