Milchkefir (Grundrezept)

Getestetes Rezept. Einfach und lecker

Foto Rezept Milchkefir (Grundrezept)

Zutaten für 1 Portionen

Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Zur Herstellung von echtem Kefir werden benötigt:

1. Einige Kefirknollen (Kefirpilz) oder eine größere Knolle
Im Allgemeinen dürfte eine ca. 2 cm große Knolle (oder entsprechend auch mehrere kleine) ausreichend sein für ca. 300 ml Milch. Die Größe der einzelnen Knollen hat dabei keinen Einfluß auf die Qualität des fertigen Getränks. ( 1 Esslöffel voll für ¼ Liter)

2. Milch, die noch mindestens für weitere 2 bis 3 Tage haltbar sein soll.
Geeignet sind Frischmilch oder H-Milch mit 3,5 %. Nach Wechsel der Milchsorte braucht der Pilz etwas Zeit um sich umzustellen.
Nicht geeignet ist Kondensmilch.

3. Ein NICHTMETALLISCHES Gefäß oder Glas mit Deckel (sofern es sich um einen metallischen Deckel handelt, muß er unbedingt BESCHICHTET sein). Wegen der Bildung von Kohlendioxyd darf der Deckel nicht fest schließen sonst kann das Gefäß platzen.

4. Ein Plastiksieb & ein Plastiklöffel !!!!

Zu beachten ist im Übrigen: der Kefirpilz verträgt keinerlei Metall und darf niemals mit Gegenständen aus Metall in Berührung kommen! Alle Gerätschaften (Gefäß, Löffel, Sieb) müssen aus nichtmetallischen Materialien bestehen.

Schritt 1:
Die Kefirknollen werden in die Milch gegeben, das Glas wird zwischen 24 und 36 (-48) Stunden bei Zimmertemperatur gelagert. Die genaue Zeitdauer ist vom Mengenverhältnis Milch zu Kefirknollen, der Temperatur und Ihrem persönlichen Geschmack (je kürzer, desto milder) abhängig.
Während des Fermentierungsprozesses den Kefir ab und zu vorsichtig schütteln oder mit einen Plastiklöffel umrühren. Dadurch werden die vom Pilz produzierten Caseinflocken (Eiweiß) verteilt und es gelangt frische Milch an den Pilz. Außerdem wird durch regelmäßiges Umrühren verhindert, daß die Milch gerinnt, bevor der Kefir fertig ist (zu diesem Gerinnungsprozeß kann es kommen, wenn sich lokal an einer Stelle zu viel Säure konzentriert).

Schritt 2:
Wenn die Kefirmilch eine richtig dickflüssige Konsistenz hat, ist sie fertig. Sie sollte dann möglichst bald verarbeitet werden, um zu verhindern, daß die Milch gerinnt.
Den fertigen Kefir nochmals umrühren und in ein Sieb (natürlich metallfrei) geben, umrühren und den Kefir durch das Sieb passieren. Der Pilz bleibt im Sieb zurück und kann unter kaltem Wasser gewaschen werden.

Schritt 3:
Die fertige Kefirmilch noch ein Weile in den Kühlschank stellen (gekühlt schmeckt er frischer). Sie ist auf diese Weise noch 2 bis3 Tage haltbar.

Schritt 4:
Eine neue Portion ansetzen und den Kefir schmecken lassen, sobald er kalt ist. Man kann den Kefir pur, mit Zucker oder mit Salz genießen oder auch in Rezepten verarbeiten.

Wie lange fermentieren?
Je nach Ihrem persönlichen Geschmack kann den Kefir mild oder stark fermentiert genießen.
Kefir, der etwas kürzere Zeit fermentiert wurde, ist dickflüssig-cremig, enthält erst ganz wenig Kohlendioxid, schmeckt mild säuerlich und hat manchmal auch einen ganz leicht „hefeartigen“ Geschmack. Sofern dieser milde Geschmack erhalten bleiben soll, empfiehlt es sich, immer mit der kleinstmöglichen Pilzmenge zu arbeiten und ab und zu rechtzeitig die Pilzmenge zu reduzieren (oder die Milchmenge entsprechend zu erhöhen) - einfach ausprobieren, wie es am Besten geht.
Wer den milden Kefir nicht so mag, läßt ihn einfach etwas länger fermentieren. Er schmeckt dann stark sauer ohne Hefe-Beigeschmack, enthält dafür aber einen deutlichen Anteil Kohlendioxid, schmeckt also leicht prickelnd. Letzteres gehört zur natürlichen Arbeitsweise des Pilzes und stellt also keine Qualitätsminderung dar.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Auf keinen Fall metallische Gegenstände verwenden!


Testberichte zu Milchkefir (Grundrezept)


hat getestet
vor 5 Jahren
Ich habe es gleich wie Nika gemacht,nur habe ich Sojamilch verwendet und ca. 24 Stunden stehen lassen.Da ist der Geschmack noch mild und leicht säuerlich.


Milchkefir (Grundrezept) wurde außerdem ausprobiert von:

aconelNika1966

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


11 Kommentare zu Milchkefir (Grundrezept)

vor 5 Jahren
sibylle
Mein Kefirpilz badet gerade in Milch
Kann man ihn eigentlich "schlafen" lassen, wenn man mal nicht da ist oder keine Zeit hat? Wie macht man das? In Wasser legen?

vor 5 Jahren
Nika1966
Wenn du ihn mal nicht verwenden kannst, z.B. weil du in Urlaub fährst, einfach in etwas Milch legen und in den Kühlschrank stellen. LG Nika

vor 5 Jahren
sibylle
Danke!

vor 5 Jahren
rampi
geht das auch 3 wochen lang?

vor 5 Jahren
Nika1966
Nach einem Bericht, den ich gelesen habe, müßte es auch drei wochen lang gehen. Darin wurde geschrieben, dass die Autorin, weil sie keinen Bock auf Kefir hatte, ihn mal 6 Wochen in derselben Milch belassen hatte. Es soll dann schon etwas gruselig ausgesehen haben. Sie hätte ihn dann wie sonst auch abgewaschen und in neue Milch gelegt. Die ersten zweimal htte der Kefir nicht geschmeckt und sie hätte ihn wegtun müssen, aber danach war er wie zuvor.
Ich selber habe es noch nicht solange ausprobiert.
LG Nika

vor 5 Jahren
rampi
ich hatte ihn mal so lange, aber in Wasser. Der Kefir hat dann tagelang "eigenartig" geschmeckt.

vor 5 Jahren
kochmaus56
Wir haben, seit 6 Wochen glaube ich, auch einen Kefirpilz.
Wir lassen ihn im Eßzimmer 2 Tage stehen(da ist es wärmer als in der Küche). Wir trinken jeden Abend jeder einen halben Liter. Ist einfach superlecker.

vor 4 Jahren
Gewitterziege
Ich habe auch seit ein paar Tagen einen Kefir Pilz. Ich hatte ihn von meiner Mutter bekommen. Sie hatte den Pilz eingefroren. Hat prima geklappt. Da sich der Pilz ja vermehrt, kann man ihn so gut teilen und haltbar machen und eventuell an Freunde später weitergeben. Ich denke, es ist so besser, als ihn in einer Milch für mehrer Wochen rum dümpeln zu lassen.

vor 4 Jahren
pebbels
Hat jemand eine kleine Kefirknolle abzugeben ? Ich suche schon seit Tagen im Internet ...

vor 4 Jahren
Nika1966
Bei ebay nichts zu finden? Da hatte ich schon mal welche gefunden. LG Nika

Antworten oder neue Frage stellen.


Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 10 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.

Danke für deinen Besuch!
459 Kochbegeisterte sind gerade auf KOCHMEISTER, um leckere Rezepte zu finden. Teile deine Ideen mit uns -
melde dich an


Rezeptbewertung
2 / 3 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Milchprodukte     alkoholfreie Getränke     Milch     Kefir    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Schwierigkeit:Anfänger

Rezept-ID:60647
eingetragen am:10.07.09

angesehen:6.804 (1)
gedruckt:235 (1)
gespeichert:11 (0)
versendet:0 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste



Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst