Fette di mele fritte

Getestetes Rezept. ausgebackene Apfelkringel

Foto Rezept Fette di mele fritte

Zutaten für 4 Portionen

2 Eier
125 g Mehl
125 ml trockener Weißwein
2 EL Olivenöl
6 Äpfel
1 Spur Zitronensaft
50 g Puderzucker
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Die Eier trennen. Das Eigelb in einer Schüssel schaumig schlagen. Mehl, Wein, natives Olivenöl extra und 1 Prise Salz hinzufügen und mit dem Eigelb zu einem glatten dünnflüssigen Teig verrühren. Abdecken, Beiseitestellen und eine Stunde ruhen lassen.

Die Äpfel schälen und das Kerngehäuse mit einem Apfelausstecher im Ganzen entfernen. Die Äpfel nun in Ringe schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit sie nicht braun werden.

Den Boden einer großen Pfanne mit Olivenöl bedecken und das Öl erhitzen, bis es heiß ist. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter den Teig heben. Die Apfelscheiben in den Teig tauchen und in der Pfanne von beiden Seiten Hellgold ausbacken. Nicht zu viele Scheiben auf einmal frittieren, damit sie nicht aneinander kleben.

Die gebackenen Apfelkringel auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Puderzucker bestäuben.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Apfelausstecher


Fette di mele fritte wurde ausprobiert von:

Holly

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


Kommentare zu Fette di mele fritte

Stelle eine Frage zu diesem Rezept.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 11 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.



Rezeptbewertung
3.3 / 4 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 25 min
Ruhezeit:60 min
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:günstig

Rezept-ID:58266
eingetragen am:01.12.08

angesehen:4.340 (5)
gedruckt:76 (0)
gespeichert:11 (0)
versendet:2 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst