Lachsforelle mit Kräutern, aus dem Backofen

Getestetes Rezept.

Foto Rezept Lachsforelle mit Kräutern, aus dem Backofen

Zutaten für 4 Portionen

1 Lachsforelle, ca 1,3 Kilo
4 Knoblauchzehen
6 EL Olivenöl
2 EL Thymian
2 EL Dill
2 Zitronen, unbehandelt
Salz
Pfeffer
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Den Fisch gründlich waschen, danach trocken tupfen. Die Haut der Forelle mehrmals schräg einschneiden, ruhig etwas tiefer, mit Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.
Als nächstes den Knoblauch pressen und die Zitronenschale der zweiten Zitronen abreiben, die Zitrone auspressen. Die Kräuter (Dill und Thymian) mit dem Olivenöl, Zitronensaft und Zitronenschale verrühren und etwas ziehen lassen.
Dann die Einschnitte des Fisches und sein Inneres mit dieser Masse füllen.
Den Fisch auf ein mit eingeölter Alufolie ausgelegtes Backblech legen und im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen ca. 35 min garen.

Dazu Salzkartoffeln und eine Zitronen-Butter-Soße oder Rosmarin Kartoffeln, flüssige Butter und Bohnenröllchen servieren.

Tipp: Beim servieren die Lachsforelle entlang ihrer Regenbogenfärbung aufschneiden.Dann kann man das Fleisch fast Grätenfrei auf den Teller bekommen.




Lachsforelle mit Kräutern, aus dem Backofen wurde ausprobiert von:

Holländer

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


Kommentare zu Lachsforelle mit Kräutern, aus dem Backofen

Stelle eine Frage zu diesem Rezept.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 8 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich mchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.