Wiener Wäschmädel

Getestetes Rezept. Marillen mit Marzipanfülle in Backteig


Lade ein Foto hoch

Zutaten für 4 Portionen

15 Stk. Marillen
0,16 Msp. Marillenbrand
50 g Staubzucker
100 g Marzipan
200 ml Wein (Milchbackteig)
1 Pkg. Fett (Friteuse)
100 g Mandeln
1 Pkg. Vanillezucker
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Entkernte Marillen werden mit Marillenbrand und Staubzucker mariniert.
Die Kerne werden durch ein Stück Marzipan ersetzt.
Dann zieht man die Marillen durch Backteig und fritiert sie schwimmend in heißem Fett, abgetropft Anrichten und mit weißen geriebenen Mandeln und Vanillestaubzucker bestreuen.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Friteuse, Topf für Backteig


Wiener Wäschmädel wurde ausprobiert von:

Schütti

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


Kommentare zu Wiener Wäschmädel

Stelle eine Frage zu diesem Rezept.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 4 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich mchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.



Rezeptbewertung
3.3 / 4 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Marillen     Marzipan     Süßigkeiten     erotische Pralinen    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 40 min
Ruhezeit:30 min
Schwierigkeit:Anfänger

Rezept-ID:52614
eingetragen am:03.01.07

angesehen:2.364 (1)
gedruckt:33 (0)
gespeichert:4 (0)
versendet:13 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst