Hundekekse (gegen Flöhe und Zecken)

Getestetes Rezept. Unser Hovawart liebt sie.


Lade ein Foto hoch

Zutaten für 127 Portionen

250 g Weizenmehl Typ 405
250 g Roggen-Vollkornmehl (Weizen geht auch)
125 g grobe Haferflocken
5 TL Weizenkleie
100 g Milchpulver oder Kaffeeweißer
3 TL Knoblauchpulver
50 g geriebener Käse
2 Stk. Eier
1 Tasse/n lauwarmes Wasser
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Alle trockenen Zutaten mischen, dann Eier und Wasser zugeben und mit dem Knethaken (Küchenmaschine) gründlich durchkneten.
Die Masse bleibt ein bischen bröselig. Auf leicht bemehlter Arbeitsfläche 1/2 cm dick ausrollen. Nun in rechteckige Stücke schneiden oder mit Form ausstechen. Ich mache immer ca. 3 x 7 cm, sollte aber dem Hund angepaßt werden. Die Kekse auf 2 Backbleche mit Backpapier verteilen. Das passt, da die Kekse nicht aufgehen.
Im Umluftherd bei 160 Grad beide Bleche gleichzeitig ca. 35 Minuten backen,
oder bis sie eine schöne Farbe haben. Dann Herd ausschalten, einen Holzlöffel in die Tür klemmen und die Kekse komplett abkühlen und austrocknen lassen.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Küchenmaschine oder Knethaken


Hundekekse (gegen Flöhe und Zecken) wurde ausprobiert von:

daggiw

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


6 Kommentare zu Hundekekse (gegen Flöhe und Zecken)

vor 9 Jahren
doro-aus-hamburg
Ich kapier nicht ganz, was da gegen Zecken und Flöhe helfen soll! Das bisschen Knobi bestimmt nicht!
Wir haben unserem Fred ganze Knobizehen verfüttert, aber die Zecken mochten ihn trotzdem! Erst als wir Frontline getropft haben, hatte er Ruhe!
LG Doro

vor 9 Jahren
Sassi1
normalerweise hilft knoblauch schon ganz gut, wenn er regelmäßig gegeben wird. aber ich bin auch eher für frischen. ansonsten: ätherisches zitronenöl tropfenweise auf den rücken geben, wenn man keine chemiekeule will. und auch wenn's die hersteller sagen, sollte man nicht permanent ein flohhalsband ummachen, weil es auf dauer schlecht für die gesundheit des hundes ist. lieber nur, wenn er betroffen ist oder die wahrscheinlichkeit recht hoch, z. b. in hundepensionen oder allgemein im sommer.


1 von 1 Mitgliedern finden diesen Kommentar hilfreich.

vor 9 Jahren
doro-aus-hamburg
Ich hab ja nun leider keinen "Flohträger" mehr, aber mit Frontline zum Tropfen sind wir immer gut gefahren, hielt 3 Monate und auch, wenn der Hund im Urlaub eher "Seehund" war!
LG Doro

vor 9 Jahren
Sassi1
auch zu frontline würde ich nicht auf dauer raten. der wirkstoff fipronil ist ein NERVENGIFT, das auch das trägertier schädigen und auf dauer krank machen kann. deshalb soll mal selbst auch nicht damit in kontakt kommen, und es darf nicht inhaliert werden usw. es wird übrigens auch gesprüht zur insektenvernichtung. kurzzeitig kann man das natürlich mal benutzen, aber auf dauer? nicht mein ding.

vor 4 Jahren
kochmix
Muß ich mal probieren.Ich habe nur einen kleinen Hund

vor 6 Monaten
Frontline muss echt nicht sein , es gibt comforti hält ein halbes Jahr gegen Zecken ,Flöhe über leben es auch nicht selbst die ,die sich möglicherweise noch im Körbchen oder versteckt haben ......viel besser für unsere beiden

Antworten oder neue Frage stellen.


Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 13 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.

Danke für deinen Besuch!
593 Kochbegeisterte sind gerade auf KOCHMEISTER, um leckere Rezepte zu finden. Teile deine Ideen mit uns -
melde dich an


Rezeptbewertung
3.3 / 4 Stimmen) bewerten

Stöbern in Rezepte
Backrezept     Tier Rezepte     backen     Hundekuchen     Hundekekse     Hunde     Kekse    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:billig

Rezept-ID:50343
eingetragen am:13.08.05

angesehen:23.166 (5)
gedruckt:1.046 (0)
gespeichert:14 (0)
versendet:71 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste



Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst