Canine Coolies

Getestetes Rezept. Leckeres Eis für Hunde. Auch Vierbeinern ist heiß im Sommer. :-)

Foto Rezept Canine Coolies

Zutaten für 8 Portionen

900 g Naturjoghurt
120 ml Erdnussbutter ohne Stückchen
60 ml Apfelmus
2 EL Leinsamen, gemahlen (Reformhaus)
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Alle Zutaten gründlich verrühren und zu jeweils 120 ml einfrieren, am besten in kleinen Gefrierdosen mit Deckel. Ergibt 8 Stück. Für sehr kleine Hunde Eiswürfelformen benutzen.

Zum Servieren den Hund entweder direkt die Dose auslecken lassen oder kurz heißes Wasser über die Unterseite laufen lassen und stürzen.

Bemerkungen:
Die Menge an Erdnussbutter und Apfelmus kann nach Geschmack (des Hundes) verändert werden. Auch kann anderes Obst verwendet werden. Obst in Babygläschen eignet sich am besten.
Leinsamen gemahlen kaufen oder in der Kaffeemühle selbst mahlen. Sie können auch weggelassen werden. Ich würde wegen des positiven Effekts auf Haut und Fell aber dringend dazu raten, sie hinzuzufügen.

Enjoy!




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Geräte


Canine Coolies wurde ausprobiert von:

Sassi1

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


9 Kommentare zu Canine Coolies

vor 1 Dekade
ruhpat
hätte garnicht gedacht, das das für nen Hund sein soll

vor 1 Dekade
kegala
:huhu:Sassi,

genial....:jup:.... was Du jedes mal für Deinen Hund zauberst ..... :zunge:....

und auch für das Auge ist immer was dabei... wenn ich nur an den Geburtstagskuchen denke...:yes:

http://www.kochmeister.com/r/49792-geburtstagskuchen-best-friend.html

:jup: :jup: :jup:


:winke: Gaby

vor 1 Dekade
Sassi1
danke, ihr lieben. :) :thx: :cheese: na ja, die hunde geben einem so viel, da revanchiert man sich gern mal. :gassi: :lol: :gugu:

vor 1 Dekade
KleineHexe
Sassi, bei Dir wäre ich gerne Hund.:gassi:

Vor allem sehen die Leckerbissen auch für uns Menschen so richtig :hap: aus.

Da fällt mir ein, ich wollte doch mal ein Rezept von Dir testen und es uns (fgg & mir) zum Abendessen servieren. Dieses Hackfleischgericht.

Im Moment komme ich gar nicht so oft zum Kochen, wie ich gerne möchte (Schichtarbeit), aber in 2 Wochen habe ich 2 Wochen frei, da wird es mal gekocht.:yes:

vor 1 Dekade
Sassi1
hihi, da bin ich ja mal gespannt, ob der lazy day loaf euch schmeckt!!! :lol: :cheese:

vor 1 Dekade
Chocolate
:lol: also das versuch ich auch mal naechste Woche..ich glaub bei uns kann ich das Apfelmus weglassen und nur Peanutbutter nehmen und mit Eiswuerfel groesse brauch ich auch nicht kommen :lol: :lol:

vor 1 Dekade
Sassi1
:lol: ich hab festgestellt, dass einige hunde es erst futtern, wenn's relativ weit aufgetaut ist. sonst gibt's brainfreeze. :lol: oder sie haben angst, dass die nase einfriert oder so. :kreisch: :gugu:

vor 1 Dekade
KleineHexe
Jetzt fällt es mir erst auf.:wow:

Sassi macht wieder Fotos !!!!!!!

:hurra: :hurra: :hurra:


Ich freu mich schon auf Deine nächsten Rezepteinträge und getestete Rezis.:roll: :roll:

vor 1 Dekade
Sassi1
und ich mich erst. schließlich darf ich das ganze nach dem fotografieren (schreib man das jetzt so? :lol: ) essen. :zunge: :hunger: :lol:

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 5 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.



Rezeptbewertung
4.7 / 3 Stimmen) bewerten

Stöbern in Rezepte
Tier Rezepte    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 5 min
Ruhezeit:240 min
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:fair

Rezept-ID:49833
eingetragen am:06.07.05

angesehen:7.755 (1)
gedruckt:149 (1)
gespeichert:5 (0)
versendet:36 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst