Capretto al Forno

3000 Jahre altes Rezept. Knusprige Milchkitzlein, in Begleitung von zart gebrutzelte Erdäpfel, abgeschmeckt mit Rosmarinzweigen und einem Schuss süffiger Rotwein..hmmmm

Foto Rezept Capretto al Forno

Zutaten für 4 Portionen

2 kg Ziegleinfleisch, hinterer Teil
1 kg Festkochende Kartoffeln
1/5 l Olivenöl
2 Stk. Rosmarinzweige, wenn frisch, sonst 2 EL getr. Rosmarinblättle
1 Prise/n Salz
1 Prise/n Pfeffer, schwarz und frisch gemahlen natürlich
2 Stk. Grosse Zwiebeln
5 Stk. Kleine Knobizehen
1 Spur Trockener Rotwein
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Das Gericht wird im Frühjahr in ganzem Mittelsmeerraum, mit verschiedene Varianten, zubereitet.
Dafür braucht man eine 12 Wochen alte Ziecklein (Kitz): beim Metzger kostet ein Vermögen, beim Bio-Bauer ca. 5/6 EUR günstiger.

Warum 2 Kg für 4 Personen? Weil dran an Fleisch ist auch nicht viel, deswegen sollte man den Hinterteil nehmen, mit mehr Gewebe um den Knochen herum, als den Vorderen.

Kartoffel schälen und grob in Würfeln schneiden; im kochend-sprudeldem Wasser (ungesalzen) Blanchieren und in einem Sieb abschütten; beiseite stellen...wer nicht weiß was Blanchieren heißt, bitte nachfragen!

Ein grosses Ofenblech mit 1 dl Olivenöl im vorgeheiztem Ofen (190°C, unter und obere Hitze) schieben.

Inzwieschen Zwiebeln und Knobi schälen und in Scheiben schneiden.

Alle Zutaten, außer Wein, in einem Schüssel miteinander, behutsam, vermengen.

Sobald es nach erhitzes Öl riecht: Blech raus, Capretto & Co. drauf, alles noch einmal mit dem heissen Öl vermengen und ab wieder im Ofen für ca. 1 Stunde.

Nach 20 Min. Fleischstücke wenden. Nach weiteren 10 Min. mit Rotwein ablöschen. Nach noch weiteren 10 Min. Caprettostücke wenden....nach 10 Min. festigkeit des Fleisches bzw. der Kartoffeln mit einem Messer prüfen: es müsste eigentlich fertig sein

Heiss auftischen: dazu ein gemischter Blattsalat und, natürlich, der Rest vom Wein, trocken aber nicht aufdringlich...ein Merlot etwa.

In Sizilien wird das Zieglein so zubereitet und es schmeckt fantastisch...Buon Appetito!




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: 1 Topf, 1 Schüssel, 1 Blech.

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


12 Kommentare zu Capretto al Forno

vor 1 Dekade
silu
So viel kann ich jetzt schon sagen,dieses Essen wird fullminannt munden.Auf diese Art und Weise o.ähnlich bereite ich meine "Bauernbratl"mit den verschiedensten Fleischarten zu.
Danke für dieses Rezept.
Nächste Woche bekomme ich von meinem Stammbauern ein Lamm.da werde ich Dein Rezept anwenden.
LG
Silu

vor 1 Dekade
Totuschka
Nichts zu Danken, Madl :sol:
Letzendlich stelle ich meine lieblings Rezepte hier ein, nicht um Nummer 2 oder 3 in der iCooks Rangliste zu werden, sondern dass mal einer oder adererer dadurch seine Eß -und Lebensgewohnheit bereichern kann... :yes:

Und jetzt, etwas für Dich:
"Tirol isch´lei oans, isch´a Landl a kloans, isch´a Landl a feins, und des Landl isch´meins" :zwinker:

vor 1 Dekade
silu
hallo Totuschka,
bischt a ment a Tiroler?
Wenn jo ,von wo kimmschn? i konns dr sogn ,i kimm vo Londegg wohn ober schua long im Unterinntol.
Iatz bisch Du dron,no a mol donkschian füas Rezept,i mochs af jedenfoll noch,nächschte Wochn,wenns Lampele kimmt.
Pfüat di
Silu

vor 1 Dekade
annett
ich bekomme bei mir in der Gegend ja alles von Geflügel, Rind, Schwein und Schaf, aber kein Zicklein - hallo Berliner, kennt ihr ein Laden wo ich Zicken kriege???

wenn nicht muss ich halt auch aufs Mäh umsteigen - davon gibt es im Türkenfleischer massenhaft :hunger:

vor 1 Dekade
Totuschka
@annett

Wir kommt, dass der Türkenmetzger nur "Mäh" , aber kein "Bäh" hat??? :sol:

Ob er zuverlich auch "ih-ah" besorgen könnte?? :hap:

Ich müsste ein Rezept aus der Lombardei mit "ih-ah" haben, allerdings mit Polenta! :benetton:

vor 1 Dekade
rumpelstilzchen
her mit ih- ah rezepten! ich komme jederzeit an das fleisch und das ist soooooo lecker!

vor 1 Dekade
Totuschka
Rumpelstilzchen!!! :ouch:

Wo her bekommst Du Eselfleisch hier in Deutschland?

Bestimmt geschmuggelt... :weg:

vor 1 Dekade
rumpelstilzchen
bei meinem türkischen metzger gibts ih ah fleisch!

vor 1 Dekade
silu
das Rezept anstelle Ziege- mit Lamm nachgemacht---suuuuuuuuuper!

Wärmstens zu empfehlen.

LG
Silu

vor 1 Dekade
Totuschka
.......hmmmmm...........ist noch was übrig? Ich fliege gleich vorbei :hunger:

vor 1 Dekade
kegala
.... und hier seht ihr Cheffe Totuschka in action..:grins:

gabs heute abend.... ächt oberlecker....:hunger: ...:zunge:...:hunger:

:winke: und Grüße

vor 5 Jahren
Gelina
Heulschluchtzfußaufstampf! Seit geraumer Zeit verkauft mein Direktvermarkter alle Lämmer an türkische Stammkundschaft! Wäre eine akzeptable Alternative gewesen ... :cry:

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 36 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.



Rezeptbewertung
3.8 / 5 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 80 min
Schwierigkeit:Hobbykoch
Preisklasse:fair

Rezept-ID:48447
eingetragen am:26.03.05

angesehen:19.597 (11)
gedruckt:2.059 (0)
gespeichert:36 (0)
versendet:50 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst