Omas Vanillekipferl

6fach getestetes Rezept. klassisches Weihnachtsgebäck

Foto Rezept Omas Vanillekipferl

Zutaten für 1 Portionen

250 g Mehl
100 g Weizenstärke
150 g Zucker
2 Päckchen Vanillinzucker
100 g geriebene Mandeln
250 g Butter
1 Stk. Eigelb
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Aus den Zutaten einen Knetteig herstellen.
Eine etwa nussgroße Menge Teig in der Hand rollen und daraus kleine Hörnchen formen.
Diese nicht zu dicht auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und im vorgeheizten Backofen bei schwacher Hitze (160°C oder 140°C Umluft) goldbraun backen (10-15 Min.)
Noch warm mit einem Gemisch aus 1 Tasse Puderzucker und 1 Päckchen Vanillezucker bestäuben.
Abkühlen lassen und in einer gut verschließbaren Dose aufbewahren.

Anmerkung: Schmeckt lecker zu einem Glas Glühwein!




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Handrührer mit Knethaken, Backblech mit Backpapier, Sieb


Omas Vanillekipferl wurde ausprobiert von:

HinkiAnnebärchenDinkelPklawunnFlohmutterdoro-aus-hamburg

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


1 Kommentar zu Omas Vanillekipferl

vor 5 Jahren
Bettibutter via Rezepte App
Sehr sehr lecker !! :)

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 91 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich mchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.



Rezeptbewertung
5 / 4 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Deutschland     Plätzchen     Weihnachten     backen     Winter     deutsch     Jahreszeit     vanillekipferl     Kipferl     Knetteig     Teig    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 45 min
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:günstig

Rezept-ID:46395
eingetragen am:18.11.04

angesehen:31.006 (1)
gedruckt:4.293 (1)
gespeichert:95 (0)
versendet:111 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst