Exotische Reispfanne

Getestetes Rezept.

Foto Rezept Exotische Reispfanne

Zutaten für 4 Portionen

250 g Langkornreis
1 rote Paprika
3 Frühlingszwiebeln
1 Glas Maiskölbchen
400 g Putenschnitzel
2 cm frische Ingwerwurzel
1 Zehe/n Knoblauch
6 EL Sonnenblumenöl
50 g Sonnenblumenkerne
50 ml Gemüsebrühe
2 EL Sojasauce
1/2 TL Sambal Oelek
150 g aufgetaute TK-Erbsen
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Den Reis in Salzwasser 15 bis 20 Minuten garen, ausdämpfen und erkalten lassen.

Paprika halbieren, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, die Schoten waschen und vierteln. Die Viertel quer in Streifen schneiden. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit dem zarten Grün in 1 cm breite Ringe schneiden.

Putenschnitzel unter fließend kaltem Wasser abspülen, trockentupfen und in dünne Streifen schneiden. Ingwer schälen, Knoblauch abziehen, beide Zutaten sehr fein hacken.

2 EL Sonnenblumenöl im Wok erhitzen und die Sonnenblumenkerne darin unter Rühren goldbraun rösten. Herausnehmen, salzen und beiseite stellen.

1 EL Öl in dem Wok erhitzen, das Putenfleisch mit Ingwer und Knoblauch unter Rühren scharf anbraten, herausnehmen und warm stellen. Das restliche Öl in den Wok geben und den Reis etwa 5 Minuten unter Wenden braten.

In der Zwischenzeit Gemüsebrühe, Sojasauce und Sambal Oelek verrühren. Paprikastreifen, Zwiebelringe und Erbsen zum Reis geben und 3 Minuten mitbraten.

Mit der Brühemischung ablöschen. Maiskölbchen und Putenfleisch zugeben und einmal aufkochen lassen. Mit Sonnenblumenkernen bestreuen und sofort servieren.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Wok


Exotische Reispfanne wurde ausprobiert von:

EriekatzennikkiKleineHexe

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


12 Kommentare zu Exotische Reispfanne

vor 1 Dekade
KleineHexe
Sodele, das hier ist unser Abendessen und gleichzeitig die Premiere des neuen Wok.

Ich habe allerdings 100 ml Hühnerbrühe genommen (saftiger) und noch etwas mit Sojasauce und China-Gewürz nachgwürzt. Schmeckt richtig lecker.:hunger:

Die Sonnenblumenkerne fehlen allerdings, sie sind mir etwas "zu braun" geworden.:scham: Naja, das erste Kochen mit Gußeisen. Erst dauert es, bis er heiß wird, dann war er auf einmal zu heiß.:kreisch:

Aber wie heißt es so schön: Übung macht den (Wok)Meister.:lol:

vor 1 Dekade
maggitante
:hunger: :hunger: Ich könnt so zulangen :hunger: :zunge:

vor 1 Dekade
wonni
mmmhh .. mir knurrt der magen .. das würd ich sogar um diese uhrzeit reinhaun !! :hunger:

vor 1 Dekade
KleineHexe
Sogar mein fgg hat 3 !!! Portionen verspeist, obwohl etwas Sambal drin war.:jup:

vor 1 Dekade
wonni
das sieht aber auch sowas von lecker aus .. hab´s mir gleich mal gespeichert .. hab zwar keinen wok aber ich werd mir das von meiner schwester kochen lassen !! :lol:

vor 1 Dekade
KleineHexe
Oh, ich denke in einer großen Pfanne geht das auch. Aber sich bekochen lassen, ist natürlich auch etwas feines.:gugu:

vor 1 Dekade
KleineHexe
Ach ja, die Maiskölbchen habe ich auch in 1 cm dicke Scheibchen geschnitten, ließ sich besser rühren.

vor 1 Dekade
wonni
na mal sehen ob ich sie überzeugen kann .. jetzt fahren die vier erstmal 10 tage weg .. so lange werd ich mich noch gedulden müssen .. wobei du mit der pfanne sicherlich recht hast !!

vor 1 Dekade
Pezal
hmmmmm, sieht das lecker aus! Werde ich sicherlich bald mal
ausprobieren!!! (Wenn ich das jetzt, wo ich noch nicht gefrühstückt
habe, sehe, knurrt mir mächtig der Magen!!! :hunger:
Lg, Petra

vor 8 Jahren
irenst
das gab es gestern, war sehr lecker:zunge:

vor 8 Jahren
KleineHexe
Freut mich, daß es Euch geschmeckt hat.:grins:

vor 1 Jahr
Erie
Sehr lecker!
Wenn ich richtig gezählt habe sind es für eine Portion bei WW 14 pP. Macht satt.

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 41 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.



Rezeptbewertung
3.4 / 5 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Reispfanne     Party     Pfannengerichte     Wok     Kartoffel und Reis Hauptgerichte     Braten     Hauptgerichte     Exotisch    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 50 min
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:günstig

Rezept-ID:42500
eingetragen am:30.05.04

angesehen:8.117 (3)
gedruckt:273 (0)
gespeichert:43 (0)
versendet:37 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst