Pierogi (polnische "Maultaschen")

Getestetes Rezept. Leibgericht-Qualität, auch "Pierogi z miesem". "z miesem" heisst eigentlich "mit Fleisch" also Maultaschen mit Hackfleischfüllung.

Foto Rezept Pierogi (polnische Maultaschen)

Zutaten für 6 Portionen

Für die Füllung
200 g Speck, gewürfelt
Maggi
Pfeffer
Salz
150 g Champignons oder andere Pilze, blättrig geschnitten
250 g Hackfleisch
Öl
1 mittlere Zwiebel, gehackt
250 g Sauerkraut
Für den Teig
250 ml Wasser
Salz
700 g Mehl
1 große Zwiebel, gehackt
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

1. Zutaten für den Teig mischen, dabei nach Gefühl Wasser unterarbeiten bis ein gut formbarer Teig entsteht. 0,5 cm dick ausrollen (nicht zu dünn). Kreise mit etwa 12 cm Durchmesser ausstechen und mit einem leicht feuchten Tuch bedecken.

2. Hackfleisch krümmelig braten, zwischendurch Pilze und Zwiebeln hinzufügen. Würzen.

3. Sauerkraut einmal gut mit Wasser spülen damit es nicht zu sauer ist. Im Topf erwärmen und mit der Hackfleischmischung verrühren, abschmecken.

4. Die Teigkreise mit 1 - 3 EL Mischung füllen und an den Rändern befeuchten, zusammenklappen und mit Fingern festdrücken.

5. Im leicht siedendem Salzwasser 5 - 7 Minuten köcheln (steigen auf).

6. Währenddessen Speck und Zwiebel in einer Pfanne anbraten und auf den fertigen Pierogen verteilen.

Smacznego!


Pierogi lassen sich wunderbar einfrieren (vor dem kochen!). Wenn meine Oma zu Besuch kommt macht sie gleich einen ganzen Haufen, so dass man sie noch Wochen später essen kann.




Pierogi (polnische "Maultaschen") wurde ausprobiert von:

SteinpilzstecsflowergirlMagdalenka

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


45 Kommentare zu Pierogi (polnische "Maultaschen")

vor 1 Dekade
chaos.cat
super, danke, lenka!!
das werd ich mal ausprobieren!

vor 1 Dekade
Magdalenka
Bidde bidde nix zu danken
mach das mal, mal schauen obs klappt
Ich hab mit dem Teig nämlich mal Probleme gehabt, nur Omas schaffen sowas mit links

vor 1 Dekade
chaos.cat
glaub ich sofort.
aber ich hab da so ein teig-gen von meiner oma aus schlesien geerbt , vielleicht hab ich damit auch bei den piroggen glück!!!! *hoff*

vor 1 Dekade
Magdalenka
Ouja, hört sich gut an, hätt auch gern son Gen, kann man das kaufen??

vor 1 Dekade
chaos.cat
hihi, nein, nur ERBEN!!!!!

vor 1 Dekade
Magdalenka
Verdammt!

vor 1 Dekade
chaos.cat
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL

tja, haste nich auch son kleinesminigen?????? musste mal tiefschaun!

vor 1 Dekade
Magdalenka
Ich mach mich gleich mal auf die Suche..........kram......schau......wegwerf.....

vor 1 Dekade
Magdalenka
Eeeeeeeeccchtt? Wow!

vor 1 Dekade
chaos.cat
LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL, ihr seids hühna
@lenka, wirf nich zu viel weg

vor 1 Dekade
Magdalenka
Ich werd drauf achten, aber wenn ich auf der Suche versehentlich das Gen für die Erinnerung wegwerf, vergess ich alles wieder einzuräumen und dann werd ich

vor 1 Dekade
Magdalenka
Besorg mir auch ma

vor 1 Dekade
chaos.cat

vor 1 Dekade
Magdalenka
werd ich machen

vor 1 Dekade
stecs
Diese Art Pieroggen heißen Pierogi z miesem. Es gibt noch Pierogi ruskie (Pieroggen mit Kartoffel-Quarkfüllung), Pierogi z kapusta i grzybami (Pieroggen mit Sauerkraut und Pilzen) usw. Für weitere Infos hier mal ein Link: http://www.elbro.pl/index2.php?l=de&s=produkty&gid=3

vor 1 Dekade
Magdalenka
Jap genau. Meine Oma macht auch süße, mit Heidelbeerfüllung zum Beispiel, darüber kommt dann Sahne mit Zucker, ist auch super lecker

vor 1 Dekade
stecs
Hi Magdalenka, hab mal ein Bild für die Pieroggen und deinen Kopytka zugefügt

vor 1 Dekade
Magdalenka
Oh, cool, sehen genauso aus "mniami"

vor 1 Dekade
stecs
prosze bardzo i smacnego

vor 1 Dekade
Sassi1
die gibt's bei meiner ehemaligen besten freundin immer zu weihnachten. da werden erinnerungen wach.

vor 1 Dekade
Magdalenka
dziekuje bardzo

vor 1 Dekade
Humbol
Tchibo hat die Teigformer wieder. Bekam grad den Newsletter

vor 1 Dekade
Magdalenka
Ja genau die hab ich auch, sind gut.

vor 7 Jahren
Küchenlady
wünsche schöne Pfingsten

vor 6 Jahren
[EmO_BalLeRiNa:DeLuXe.CoRe♥]
haiii!!! Meine eltern sin auch aus polen und daher kenne ich pierogi und liebe sie! Solche wie hier beschrieben hab ich aba noch nit gegessn muss ich ma probiern!!!

Naja CuCu eure [EmO_BalLeRiNaeLuXe.CoRe♥]

vor 6 Jahren
[EmO_BalLeRiNa:DeLuXe.CoRe♥]
xD

vor 6 Jahren
Polak-zawsze
pyszne jedzenie
naprawdę

przepraszam
mój niemiecki jest
nie tak dobrze

vor 6 Jahren
Polak-zawsze
pyszne jedzenie
naprawdę

przepraszam
mój niemiecki jest
nie tak dobrze

vor 6 Jahren
GabyHilg
und wie heißt das auf deutsch? Bloß nicht testen oder schmeckt himmlisch?

vor 6 Jahren
KleineHexe
Wenn ich das in den Übersetzer reinkopiere, heisst das: [i]Essen wirklich leid, mein Deutsch ist nicht so gut[/i]. Ich glaube, wir warten mal auf Magdalenka....

vor 6 Jahren
Magdalenka
Fast. Das heißt: Ein leckeres Essen, ich bitte um Entschuldigung, aber mein Deutsch ist nicht so gut.

vor 6 Jahren
KleineHexe
Danke, Lenka. Ich habe zwar auch polnische Wurzeln, kann die Sprache aber überhaupt nicht.

vor 6 Jahren
Magdalenka
Ah wie schön, das wusst ich nicht (Woher auch )

vor 6 Jahren
KleineHexe
Opa und Oma (väterlicherseits) lebten in Bytom (Beuthen), ich war auch schon zweimal da (ist aber schon ewig her). Seitdem liebe ich Klusky, diese Knödel, meine Oma nannte sie Gummiklösse.

vor 6 Jahren
Magdalenka
Ja, die gibt es bei uns immer Sonntags Witzig, aus Bytom kommt auch ein Teil meiner Familie

vor 6 Jahren
Magdalenka
Ja, die gibt es bei uns immer Sonntags Witzig, aus Bytom kommt auch ein Teil meiner Familie

vor 6 Jahren
Magdalenka
Ja, die gibt es bei uns immer Sonntags Witzig, aus Bytom kommt auch ein Teil meiner Familie

vor 6 Jahren
Magdalenka
Sorry, ist mir ein Rätsel wieso das hier dreimal steht. Gestern waren es zwei (nur eins eingetippt hab )

vor 3 Jahren
mowist
Kann es sein, dass die Zutaten für den Teig und die Füllung ein bisschen durcheinander geraten sind?
Also da steht für die Füllung z. B. Wasser, Salz, Mehl und für den Teig Hackfleisch, Champignons, Sauerkraut, Speck etc.? Ich denke es sollte andersrum sein... oder...?

vor 3 Jahren
sibylle
Hab's geändert danke für den Hinweis

vor 2 Jahren
Steinpilz
Morgen mache ich diese " Teigwigger`l " ich kenne diese schon mein Leben lang denn meine Mutter stammt aus der Ukraine und sie schmecken sooo köstlich. Ich werde welche mit Sauerkraut und mit Kartoffelpürre mit Käse gemischt füllen. Das nächste Mal mache ich welche mit einer würzigen Hachfleisch - Füllung ... das Ganze wird mit heisser Butter übergossen und dazu gibt`s einen Becher Saure Sahne ... mmmh

vor 2 Jahren
Steinpilz
Die schmecken ... Bilder oder Fotos hochladen

vor 2 Jahren
rumpelstilzchen
Die Pierogis erinnern mich an die Mutter meiner Freundin. Sie stammte aus Horokhiv, Wolhynien und sie machte die Pierogis sehr oft.

vor 2 Jahren
deftig
Mich erinnern sie an die "Pelmeni" die wir als "Strafarbeit" in der Lehre machen durften -> so hatten wir das damals empfunden

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 77 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich möchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.

Danke für deinen Besuch!
790 Kochbegeisterte sind gerade auf KOCHMEISTER, um leckere Rezepte zu finden. Teile deine Ideen mit uns -
melde dich an


Rezeptbewertung
4.3 / 12 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Piroggen     Maultaschen     Osteuropa     kochen     Hauptgerichte     Nachspeise     Mittagessen     Polnisch     Polen    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Schwierigkeit:Hobbykoch
Preisklasse:günstig

Rezept-ID:38159
eingetragen am:22.10.03

angesehen:108.788 (9)
gedruckt:5.885 (3)
gespeichert:85 (0)
versendet:279 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste



Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst