Risotto mit Garnelen und Safran


Lade ein Foto hoch

Zutaten für 4 Portionen

0,25 TL Safranfäden
1 Zwiebel, gewürfelt
1,5 Liter Fischfond
3 EL Weisswein
3 EL trockener Sherry
3 EL gehackte Petersilie
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
0,8 dl Olivenöl
500 g rohe Garnelen
440 g Arborio-Reis
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Die Safranfäden in 3 EL Wasser einweichen. Die Garnelen schälen und den Darm entfernen, die Schwänze ganz lassen. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen. Knoblauch, Petersilie und Garnelen zufügen sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack. Die Zutaten 2 Min. garen, dann Sherry, Wein und Safranfäden mit dem Wasser zugeben. Die Garnelen mit dem Schaumlöffel herausheben. Die Zutaten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit um die Hälfte reduziert ist. Den Fischfond und 2,5 dl Wasser zufügen und köcheln lassen.

In einem grossen, schweren Topf das restliche Oel erhitzen. Die gewürfelte Zwiebel und den Reis hineingeben und 3 Min. garen. Den Fischfond im anderen Topf ständig beim Siedepunkt halten. 1,25 dl des Fischfonds zu der Reismischung geben. Bei schwacher Hitze mit einem Holzlöffel ständig rühren. Wenn die gesamte Flüssigkeit aufgenommen ist, wieder 1,25 dl Fond zugeben und wie oben fortfahren, bis der gesamte Fond zugefügt und der Reis weich und cremig ist. Das dauert etwa 25-30 Min.

Die Garnelen hineinrühren und erhitzen. Zum Servieren nach Wunsch frisch geriebenen Parmesan über den Risotto streuen.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Geräte

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


Kommentare zu Risotto mit Garnelen und Safran

Stelle eine Frage zu diesem Rezept.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 4 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.