Wir haben 1 weitere Rezepte mit dem Namen "Apfel-Walnuss-Kuchen" gefunden.

Apfel-Walnuss-Kuchen

10fach getestetes Rezept. Einfach zu machen

Foto Rezept Apfel-Walnuss-Kuchen

Zutaten für 4 Portionen

2 TL Zimt (gestrichene TL)
1 Päckchen Backpulver
4 Eier
100 g grob gehackte Walnüsse
300 g Mehl
250 g Zucker
200 g Butter
500 g Äpfel
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden.
Aus Butter, Zucker und Eiern Schaummase rühren. Das mit Backpulver vermengte Mehl und den Zimt dazu geben. Die gehackten Walnüsse und die Äpfel untermengen.
Den Teig in einer gefetteten Kastenform etwa 60 Minuten bei 180° backen.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Geräte


Testberichte zu Apfel-Walnuss-Kuchen


hat getestet
vor 4 Jahren
Der Kuchen wurde etwas verändert.Ich habe 200 g Walnüsse genommen und dafür weniger Mehl. Die Äpfel wurden geraspelt und kein Zimt genommen. Aüßerdem wurde der Kuchen mit einer Zitronenglasur überzogen und mit gehackten Walnusskernen dekoriert.Er schmeckt frisch und ist schön locker.


hat getestet
vor 8 Jahren
ich kann mich chrusi nur anschliessen: ein megaleckerer, saftiger kuchen. auch bei meinen leuten ist er sehr gut angekommen.


hat getestet
vor 8 Jahren
Hallo Leute, ich habe den Kuchen gebacken und zum Besuch mitgenommen, super lecker und schön saftig, Gruss chrusi


Apfel-Walnuss-Kuchen wurde außerdem ausprobiert von:

TulsamargairenstSylliemonsternockerlsibyllecajun

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


52 Kommentare zu Apfel-Walnuss-Kuchen

vor 1 Dekade
cajun
Hallo Cat,

habe ihn mit Zartbitterkuvertüre überzogen. Der Kuchen ist ein Gedicht!

LG Cjun

vor 1 Dekade
monsternockerl
liebä cat :hello: :hello:

ich habe den kuchen heute mit geriebenen mandeln gemacht weil ich keine wanlnüsse hatte!!!
aber auch mit mandeln schmeckt er hervorrangend und schön saftig durch die äpfel

ein wirklich tolles rezepte
(hab ja versprochen ich mach werbung :lol: :lol:)
nein scherz beiseite ist echt klasse geworden!!

das monsternockerl :bounce:

vor 1 Dekade
chaos.cat
schöne werbung!!!!!! danke, ich werd mich in näxter zeit mal an einem deiner rezepte revanchieren!!! ;)
cat :crazy:

vor 1 Dekade
monsternockerl
supi aber nur wenns wirklich gut war :hap: :hap: :hap:

vor 1 Dekade
chaos.cat
isses sichär!!!!!!

vor 1 Dekade
monsternockerl
ich hab gar nicht die versprochene werbung gemacht!!
uiui na das hol ich gleich nach

SEHR LÄCKA - und weils damals so lecker war mach ich ihn für dieses wochenende gleich nochmal!!!

vor 1 Dekade
chaos.cat
:love:

vor 1 Dekade
Annette
sag monsti- hast du den mit vollkorn oder weißmehl gemacht???

vor 1 Dekade
monsternockerl
ich glaub mit weißmehl bin mir aber nicht so sicher weil ich immer mal so mal so mach immer was grad mehr da ist

vor 1 Dekade
monsternockerl
aber jetzt hab ich ja wieder dinkelvollkornmehl könnte ich ja gleich mal so probieren

vor 1 Dekade
Annette
ich hab mir das rezept gerade ausgedruckt!! ich glaub, wenn ich zeit hab mach ich den kuchen für den vatertag!! :bounce:

was denkst du- vollkornmehl braucht ja mehr flüssigkeit -reicht die flüssigkeit der äpfel aus???

nicht, daß das ganze dann trocken wird

vor 1 Dekade
monsternockerl
sollte es zu wenig flüssigkeit sein einfach noch nen apfel reinreiben aber ich glaub es reicht :lol:

vor 1 Dekade
Annette
;) danke ;)

vor 1 Dekade
monsternockerl
;) bidde ;)

vor 1 Dekade
Annette
soooo liebe cat..... gestern gemacht... nix mehr übrig *schlabber* *schleck* *mampf* *schmatz*

LÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄCKAAAAAAAAAAAAAAA :D :D :D :D

einfach super - ich habe vollkornmehl verwendet- dafür aber einen apfel mehr genommen wegen der flüssigkeit! ist sehr schön luftig und flaumig geworden!!!!! :bounce:

kann ich nur weiterempfehlen!!!

LG @nnette :benetton:

vor 1 Dekade
chaos.cat
oooooooh, da freu ich mich aber ganzganz riesig!

:bounce: :roll: :crazy: :D :benetton: :hap: :jap: :hot: :spookie: :bic: :love:

vor 1 Dekade
monsternockerl
habe ich gestern gemacht für den heutigen Besuch und war wieder mal besoooooonders lecker!!!

:hunger: :hunger: :hunger:

vor 1 Dekade
Schwammerl
also cat ich kann nur eines dazu sagen: SUPER LECKER :zunge: :zunge: :zunge:

ist auch schon bei mir gespeichert und wird bald selber gemacht ;)

vor 1 Dekade
monsternockerl
immer alles nachmachen :haue:

:lol:

vor 1 Dekade
Annette
:lol:

vor 1 Dekade
Schwammerl
stimmt ja gar nicht :cheese:

vor 1 Dekade
chaos.cat
i gfrei mi ;)
schön, dass der kuchen son erfolg is!!!! :hurra:

vor 1 Dekade
Schwammerl
bei dem geschmack kein wunder ;)

vor 1 Dekade
chaos.cat
kommt ja auch auf die bäckerin an :zwinker:

vor 1 Dekade
Schwammerl
und da sind wir genau die richtigen :cheese:

vor 1 Dekade
monsternockerl
naja üsch nüscht so
aber dör is söööööööö löckör

vor 1 Dekade
chaos.cat
hihi, du öi!

vor 1 Dekade
diehatja
Was hab ich falsch gemacht? Der Kuchen brauchte fast 2 Stunden, und beim aus der Form nehmen ist der obere Teil hängen geblieben. Habe mich getreulich an die Vorgabe gehalten, und mein Ofen ist normalerweise auch zuverlässig. Habe im Forum gelesen, das einige von Euch dunkles statt helles Mehl genommen haben, das ja mehr Flüssigkeit braucht - lags vielleicht daran, dass der Teig mit hellem Mehl zu feucht war? Hat jemand einen Tip? Würde den Kuchen nämlich gerne wieder machen; auch wenn er optisch nach dem kleinen Unfall nicht der Hit ist, schmeckt er wirklich superlecker !!!

vor 1 Dekade
marga
vielleicht probierst du es beim nächsten mal folgendermaßen:
die form gut ausfetten,dann bemehlen,oder in diesem fall,mit gemahlenen walnußkernen ausstreuen.10 min.in der form abkühlen lassen,dann erst stürzen.

viel glück :gugu:

vor 1 Dekade
chaos.cat
hm, versteh ich gar nicht, eigentlich is die feuchtigkeit für normales 405er weizenmehl ausgelegt - bei andrem mehl muss man dann etwas nach gefühl gehen mit der mengenangabe.....
versuchs mal nach margas tipp - ich nehm auch manchmal semmelbrösel für die gefettete form - da bleibts nich hängen, allerdings is mir ein rätsel, wieso der soooo lange gebraucht hat! :what:

vor 1 Dekade
raki132
der Kuchen ist ja schon ein Dauerbrenner im Forum - ist mir völlig entgangen bisher! Klingt tierisch lecker und bei so viel "guten Noten" und meiner Vorliebe für Walnüsse landet er gleich in meiner Box und hoffentlich bald im Backofen. Man muss ja fast hoffen, dass er in der Form hängenbleibt und somit nicht mehr dem Besuch angeboten werden kann, sondern selber gegessen werden muss ;)
:clown:

vor 1 Dekade
monsternockerl
also ich hab ihn schon mit hellem und dunklem mehl gemacht und hatte nie probs
hab auch meist mit mehl oder semmelbrösel ausgestaubt und dann kühlen lassen

aber soooo lange hab ich ihn auch noch nie drinnen lassen müssen

vor 1 Dekade
Sassi1
vor 1 Dekade
raki132
wow - cooler Trick!
ich glaub, ich muss mal wieder unseren Gefrierschrank ausmisten, damit ich den Trick mal testen kann :lol:

Aber Annette hat grad ihr Gefrierfach vom Eise befreit - da passt jetzt sicher ne Kuchenform rein ;)

vor 1 Dekade
Sassi1
das funktioniert echt super! wenn der teig viel fett enthält, reicht 1 mal buttern und ins eisfach.
ich weiß gar nicht mehr, wo ich's her hab - von irgendeiner fernsehköchin auf jeden fall. :cheese:

vor 1 Dekade
diehatja
Hallo, ich bin tief beeindruckt von den schnellen Antworten: vielen Dank!!! In der Tat hatte ich die Form nicht eingemehlt und den Kuchen auch nicht besonders lange abkühlen lassen. Beim nächsten Versuch werde ich Eure Tips berücksichtigen und gleichzeitig gucken, ob ich das Rätsel der langen Backzeit lösen kann... denn einen weiteren Versuch ist dieser Kuchen auf jeden Fall wert (Raki, Du hast recht, er ist trotz Unfall schon fast aufgegessen!)
Ich wünsche allen einen guten Start in die neue Woche!

vor 10 Jahren
la cocinera
Den Kuchen habe ich heute ausprobiert -- schön saftig !
Weiß jemand wie lange Walnüsse haltbar sind ? Ich hatte noch letzte Reste vom Dezember und habe sie einfach mal ganz mutig verarbeitet.

vor 10 Jahren
koifan
einfach probieren, wenn sie ranzig sind, schmeckst Du das. Es kommt auch auf die Lagertemperatur an. Ich gehe nie nach dem Mindesthaltbarkeitsdatum, sondern mache die Geruchs- und Geschmacksprobe. Ist ja auch nur das Mindest.......

vor 8 Jahren
irenst
:hunger: hat super lecker geschmeckt :zunge: danke für das Rezept! L G Irène

vor 8 Jahren
chrusi
habe heute den kuchen gebacken und zum besuch mitgenommen,super lecker schön saftig gruss chrusi:hap::hap::hot::zunge:

vor 8 Jahren
irenst
HIIILFE!!!! habe aus Versehen aufTestbericht veröffentlichen gedrückt, da stand der Beitrag von chruci! Bitte, löschen!!!

vor 8 Jahren
KleineHexe
Schreib zur Sicherheit an Cheffe, mit Rezeptlink, hier könnte Dein Hilferuf schnell untergehen.

vor 4 Jahren
Tulsa
Den Kuchen würde ich auch gerne mal ausprobieren. Welche Größe muss die Kastenform haben?

vor 4 Jahren
FrauAntje
Also, wenn ich die Mengen so mit denen von meinem Kastenapfelkuchen vergleiche, würde ich hier auf 30 cm tippen.

vor 4 Jahren
Tulsa
@FrauAntje: Dankeschön:flower:

vor 4 Jahren
FrauAntje
Bitte, Tulsa, gern geschehen. Wenn Du das Rezept ausprobieren solltest, dann lass' uns doch vielleicht hinterher wissen, welche Kastenformlänge o.k. war. Das kann man dann bei den Geräten noch ergänzen.

vor 4 Jahren
Tulsa
Irène hat den Kuchen in einer 30er Form gebacken, wie du schon richtig vermutet hast. Dann werde ich das auch tun:yes:

vor 4 Jahren
Tulsa
So, der Kuchen ist seit 25 Minuten im Ofen:-)

vor 4 Jahren
Tulsa
Nach 75 Minuten hatte der Kuchen die Stäbchenprobe bestanden. Nach 10 Minuten Abkühlzeit ließ er sich ganz einfach aus der Form (30 cm) lösen. Kann es kaum abwarten, ihn anzuschneiden:grins:...........dieser himmlische:gut:Duft macht mich ganz ungeduldig.

vor 4 Jahren
sibylle
Und? Wie schmeckt er?
Den will ich auch einmal wieder backen, wir haben noch ein paar Äpfel vom letzten Jahr liegen, die müssen jetzt unbedingt weg.

vor 4 Jahren
Tulsa
Kann ich dir nicht sagen, da ich ihn noch nicht angeschnitten habe. Er ist so schön geworden, dass ich ihn nicht kaputt machen möchte:lol:Vielleicht lasse ich ihn bis morgen reifen:grins:

vor 4 Jahren
Tulsa
Super lecker!!!

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 78 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.



Rezeptbewertung
3 / 5 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Schwierigkeit:Anfänger
Preisklasse:günstig

Rezept-ID:31996
eingetragen am:22.04.03

angesehen:21.891 (2)
gedruckt:1.138 (1)
gespeichert:83 (0)
versendet:57 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag

Rezept des Tages:am 20.04.07
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst