Piadina

Getestetes Rezept. Italienisches Fladenbrot


Lade ein Foto hoch

Zutaten für 4 Portionen

500 g Mehl
50 g Speck
1 Pkg. Backpulver
150 ml Wasser
Salz
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Mehl mit Backpulver in eine Schüssel sieben. Salz dazugeben und eine Mulde formen. In diese den gehackten Speck geben. Alles miteinander verkneten und nach und nach das lauwarme Wasser zugießen, bis der Teig glatt ist. Den Teig in etwa 10 gleiche Teile teilen und 0,5 cm dick ausrollen. Die Piadinen auf einer heißen Platte oder in einen Tiegel ohne Fettzusatz geben und beidseitig einige Minuten backen.

Die Piadina wird mit Käse (Frischkäse, Schnittkäse), Salami oder auch Schokolade (dann natürlich ohne Speck) gefüllt. Schmeckt am besten, wenn sie noch warm gegessen wird.




Geräte und Anmerkungen des Autors

Du benötigst: Geräte


Piadina wurde ausprobiert von:

mexican

Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


2 Kommentare zu Piadina

vor 1 Dekade
nk81
hmmmm das könnte mir schmecken, auch ohne Speck :-)

vor 1 Dekade
Flohmutter
Ich liebe Piadina belegt mit Squaquerone (ital. Frischkäse aus der Emilia Romagna), Parmaschinken und Rucola. Zum Reinlegen gut!

Antworten oder neue Frage stellen.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 10 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Gefällt dir dieses Rezept? Das mögen wir!
Hol dir den kostenlosen Newsletter (18.810 Abonnenten)


Abmeldung jederzeit möglich. Mehr Information.



Rezeptbewertung
3.7 / 3 Stimmen) bewerten

Ähnliche Rezepte

Stöbern in Rezepte
Brot     italienisch     Italien     Fladen     Beilagen     Zwischengang     backen     Fladenbrot    
Autor
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 30 min
Schwierigkeit:Gelegenheitskoch
Preisklasse:billig

Rezept-ID:30729
eingetragen am:18.02.03

angesehen:11.393 (1)
gedruckt:169 (0)
gespeichert:10 (0)
versendet:29 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst