Rheinhessischer Rindersaftbraten


Lade ein Foto hoch

Zutaten für 4 Portionen

50 g Butter
100 g Speck, geräucherter durchwachsener, in S
1 Flasche Rheinhessen Portugieser (Rotwein
2 Lorbeerblätter, evtl. mehr
1 kg Rindfleisch aus der Keule
150 g Crème fraîche
4 Nelken
1 Bund Suppengrün
1/4 TL Thymian
1 Zwiebel
1 Spur Zucker
1 pro Person Tomatenmark (etwa 70 g)
Einheiten Zutatenliste

Zubereitung

Rindfleisch mit kleingeschnittenem Suppengrün, Zwiebelwürfeln, Lorbeerblättern, Nelken und Thymian in eine Schüssel geben, mit Rotwein übergießen, bis das Fleisch bedeckt ist, und 2 bis 3 Tage in der Beize liegen lassen. Fleisch ab und zu wenden.
Speckscheiben in einen Bräter legen. Fleisch abtropfen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Speck legen. Das geschlossene Gefäß in den kalten Backofen setzen. E: unten. T. 250 C /l 20 bis 150 Minuten, 10 Minuten 0.
Nach etwa 60 Minuten Gardauer das Gemüse aus der Beize, Tomatenmark und etwas Beize hinzufügen.
Fleisch herausnehmen und auf einer Platte im Backofen warm stellen. Bratenfond durch ein Sieb streichen, eventuell mit Beize auffüllen, Crème fraîche unterrühren und aufkochen. Soße mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken und Butter unterrühren, nicht mehr kochen lassen. Soße über das Fleisch geben.
Beilage: Kartoffelklöße, Apfelrotkraut.



Hast Du dieses Rezept ausprobiert? Hier markieren.


Kommentare zu Rheinhessischer Rindersaftbraten

Stelle eine Frage zu diesem Rezept.

Rezeptboxen

Das Rezept wurde in 4 Rezeptboxen gespeichert. Liste ansehen


♥ Links & Embed-Code für dieses Rezept


Ich mchte mehr davon!
Meld dich an für das Kochmeister-Rezept des Tages
und verpasse nie wieder eine leckere Rezeptidee.

Es gelten die Datenschutzbestimmungen. Abmeldung jederzeit möglich.



Rezeptbewertung
3.2 / 5 Stimmen) bewerten

Stöbern in Rezepte
Hauptgerichte     Gemüse     kochen     Rind     Fleisch     Braten     Rinderbraten     Fleischgerichte    
Dieses Rezept empfehlen
Rezept Info
Zubereitungszeit: 190 min

Rezept-ID:1901

angesehen:4.105 (1)
gedruckt:103 (0)
gespeichert:4 (0)
versendet:13 (0)
*) in Klammern Zahlen vom Vortag
Werkzeugkiste

Aktuelle Rezeptsuchen
Rezepte, die du noch nicht kennst