GESCHMACK MIT SCHMACKES Regional

Wir sind zwei Küchenprofis - ein Küchenmeister und ein Küchenbetriebsleiter welche mit Kochclubmitgliedern die in den entsprechenden Regionen leben die regionalen deutschen Küchen mit eigenen Kreationen und Rezepturen weitergeben möchten.

Kchenrichtung: Regionale deutsche Küche


Rezeptthemen

Norddeutsche Küche (5 Rezepte)
Unter der norddeutschen Küche versteht man im allgemeinen Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern, insgesamt im Schwerpunkt auf Hamburg wo alle kulinarischen Fäden zusammenzulaufen scheinen. Natürlich wird die norddeutsche Küche durch Nord- und Ostsee geprägt. So verwundert es nicht, dass viele Fischrezepte zu finden sind, wie etwa die Aalsuppe, die Krabbensuppe oder diverse Schollenvarianten. Aber auch Grünkohl mit Pinkel hat im Norden eine große Fangemeinde. Besonders der Norden, Schleswig-Holstein ist auch durch dänische Esstradition beeinflusst, und in Hamburg merkt man den Einfluss des Hafens und der verschiedenen Nationalitäten, die hier vor Anker gingen. Die traditionelle Küche des Nordens ist vielleicht auf den ersten Blick nicht gerade aufregend zu nennen, für einige ist sie vielleicht karg. Wenn man sich die Rezepte aber etwas genauer ansieht, so kann man erkennen, dass sie vor allen Dingen eines sind: herzhaft und nahrhaft, manchmal auch raffiniert. So kann man aber auch unverfälschte Zutaten geniessen die in einigen Küchen stark verfälscht und überwürzt werden. Die Küche wurde den Gegebenheiten (und den Jahreszeiten) angepasst. Das Pökelfleisch auf den Schiffsreisen sollte für die Matrosen essbar zubereitet werden. So wurde es mit Kartoffeln und Zwiebeln in der Brühe zerkocht und mit Matjes (oder Rollmops), Salzgurken und Roter Bete vermengt - Der Labskaus war geboren
Bayern (1 Rezepte)
Die bayrische Küche ist eine bodenständige, im Ursprung bäuerliche Küche. Charakteristisch für die bayrische Küche sind die zahlreichen Fleisch- und Bratengerichte, Knödelgerichte und Mehlspeisen. Doch schon die Herzöge und vor allem die WITTELSBACHER entwickelten die bayrische Küche weiter und verfeinerten sie um sie hoffähig zu machen. Diese Küche hielt seit dem 19. Jahrhundert Einzug in die bürgerlichen Haushalte, vor allem in den Städten. Die (alt)bayrische Küche ist nicht nur durch die familiären Beziehungen der Herzogshäuser der WITTELSBACHER und der HABSBURGER nah verwandt mit der BÖHMISCHEN und ÖSTERREICHISCHEN KÜCHE ( einschließlich der TIROLER und SALZBURGER Küche) Schon in früherer Zeit stand Altbayern durch die nahe sprachliche, kulturelle und politischen Verwandtschaft zu Österreich in regem Austausch mit dem direkten Nachbarn, und dies auch in kulinarischer Hinsicht. Einen eigenen Charakter haben die beiden weiteren Stämme in Bayern in der Herausbildung einer eigenen Küche entwickelt, wobei auch eine gewisse Verwandtschaft mit der FRÄNKISCHEN KÜCHE sowie der SCHWÄBISCHEN KÜCHE vorhanden ist. Eine bayrische Besonderheit ist die BROTZEIT, ein meist deftiger IMBISS, der ursprünglich zwischen FRÜHSTÜCK und MITTAGESSEN enigenommen wurde.
Rheinland-Pfalz und das Saarland (9 Rezepte)
Die traditionelle saarländische Küche zeichnet sich durch sehr reichhaltige Kost aus, da den Arbeitern aus Industrie, Gruben und der Landwirtschaft ausreichende Energievorräte zur Verfügung stehen mussten. Gleichzeitig musste die Nahrung aber kostengünstig sein und auf leicht erhältlichen Produkten oder eigenem Anbau beruhen. Unter diesen Bedingungen entstanden zahlreiche Gerichte aus Kartoffeln, da diese in Garten und Feldern billig zu erzeugen waren. Eine Kuriosität die bei den Besuchern ab und zu Befremden auslöste ist die Gewohnheit verschiedene herzhafte Suppen gleichzeitig zusammen mit süßen Obstkuchen zu essen. Beispielsweise: Kartoffelsuppe mit warmem Apfelkuchen oder aber auch Bohnensupe mit warmem Zwetschgenkuchen
Baden-Württemberg (55 Rezepte)
International, vielfältig aber auch bodenständig - dies ist die Küche von Baden-Württemberg, wobei auch das benachbarte Elsass seine kulinarischen highlights mit einbringt. Die herzhaften Flammkuchen, der Straßburger Bäckerofen - aber auch die legendäre "Schwarzwälder Kirschtorte" oder die Maultaschen die von den Mönchen aus dem Kloster Maulbronn bei Pforzheim kreiiert wurden um dem lieben Gott während der Fastenzeit einen Streich zu spielen. Lassen sie sich einfach verführen von der Vielzahl baden-württembergischer Gaumenfreuden und tauchen sie mit uns ein in dieses kulinarische Paradies
Berlin-Brandenburg (5 Rezepte)
Einfach, deftig aber nicht unspektakulär - dies ist die Küche von Berlin - Brandenburg. Geprägt wurde sie im wesentlichen von den Hugenotten und den vielen Einwanderern aus Holland, Preußen, Böhmen und Schlesien/Polen. Durch den märkischen Sand in Berlin - Brandenburg ist der Eigenanbau von Gemüse sehr eingeschränkt. Die ehemals reichen Fischgründe in Berlin haben dazu geführt dass die Berliner eigentlich vorwiegend Fischköche sind. Insbesondere der Flusskrebs - ein berühmtes Gericht ist der "Flusskrebs nach Berliner Art" -wurde viel verwendet. Was Fleisch angeht wurde in dieser Region vorrangig Kalb - und Schweinefleisch verarbeitet


Mitglieder (10)

justinus.44
justinus.44
Gruppen-Mitglied seit: 18.01.2008
azubichef
azubichef
Gruppen-Mitglied seit: 18.01.2008
la cocinera
la cocinera
Gruppen-Mitglied seit: 21.01.2008
diamondy1986
diamondy1986
Gruppen-Mitglied seit: 25.08.2008
Bio
Bio
Gruppen-Mitglied seit: 02.01.2010
Schmecksie
Schmecksie
Gruppen-Mitglied seit: 08.06.2010
engel40w
engel40w
Gruppen-Mitglied seit: 22.06.2010
AntjeT
AntjeT
Gruppen-Mitglied seit: 16.12.2012
kochmix
kochmix
Gruppen-Mitglied seit: 02.05.2014
Wurstepeter
Wurstepeter
Gruppen-Mitglied seit: 06.10.2014

Willkommen
GESCHMACK MIT SCHMACKES Regional

Aktuelle Infos
Zur Zeit keine aktuellen Infos.

Status
Nur fr Mitglieder. Bitte einloggen.
oder kostenlos registrieren.

Über diese Gruppe
Kategorie:
Kulinarisch
Admin: justinus.44
Gegründet am: 18.01.08
Themen: 8 / (+1)
Beiträge: 4 / (+2)
Mitglieder: 10 / (+1)
In Klammern Veränderung der letzten 30 Tage.

Neue Gruppe starten!